Berufe, in denen man viel reist und geschäftlich aktiv ist?

3 Antworten

Es gibt an vielen Hochschulen Wirtschaftsstudiengänge mit einem internationalen Schwerpunkt. Das nennt sich dann "Internationale Betriebswirtschaftslehre", "International Business Administration", "International Management" oder ähnlich.

Aber es gibt auch viele andere Berufe, in denen man viel reisen kann. Ingenieure können auch gut rumkommen und sitzen auch oft genug in Meetings rum. Wissenschaftler reisen auch oft viel rum, nennen ihre Treffen dann aber nicht Meetings, sondern Konferenzen - und machen da auch ein wenig was anderes. Reisende Handwerksgesellen kommen wahrscheinlich mehr rum als alle anderen zusammen, dafür gibt's aber kein Studium.

Unternehmensberater z.b.

Jede Woche woanders in Europa. Gehalt lässt sich sehen. Aber keine Freizeit. Meistens macht Mans nicht länger als 4 Jahre. Gehalt  60-100000 einstieg. Irgendwas mit Wirtschaft studieren und Praktikas in den Firmen machen während Studium. Aber jeder 2. Unternehmensberater kommt auch ausm fremdenstudium wie Jura oder Physik.

Auslandskorrespondent: Studium in Journalistik, Politik, Wirtschaft, . . .

Firmenwagen mit Fahrtenbuch - Zählen Besorgungen für das Homeoffice auch als geschäftliche Fahrt?

Moin zusammen,

fahre einen Firmenwagen, den ich nur geschäftlich nutzen darf, also mit Fahrtenbuch.

Fahrten zu Filialen, zu Meetings usw. sind ja erlaubt laut Steuerrecht.

Jetzt meine Frage: Ich brauche für mein Homeoffice, da ich zukünftig viel zuhause arbeite, einen Drucker und einen Tisch. Dürfte ich das Auto dafür auch nutzen? Beispielsweise um nach Ikea zu fahren und mir einen Tisch zu kaufen? Gilt das als geschäftliche Besorgungen?

...zur Frage

Welchen Beruf muss man erlernen, um einen eigenen Business aufmachen zu können?

...zur Frage

Wo liegen die Schwerpunkt bei einem Assessment Center bei der Techniker Krankenkasse?

Die Stelle wäre eine Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte. Hat jemand Erfahrungen und könnte mir helfen?

...zur Frage

Phantomklingeln bzw. Geisterklingeln seit ip-Telefonie

Seit wir geschäftlich auf ip-Telefonie umgestellt haben, erhalten wir täglich 2- 20 sog. Phantomanrufe, also sobald man abhebt kommt das Belegtzeichen. Die Telekom sagte gestern nach 2,5 Monaten und ca. 15 Anrufen bei der Störungsstelle, sie haben keine Lösung, ich müsse damit leben.

Wir haben eine Rufumleitung auf die private Nummer und Irgendwie müssen diese Phantomanrufe mit der Nummer zusammenhängen, auf die die Anrufe weitergeleitet werden. Ich habe schon viele Tipps versucht, z.B. FritzBox ausgetauscht (geschäftlich und privat), Stecker umgesteckt, Endgeräte abgesteckt, Anrufweiterleitung im Telefoniecenter eingetragen statt in der FritzBox, die Weiterleitung deaktiviert. Das einzige was geholfen hat, war, die FritzBox am privaten Anschluss zu trennen, nur dann kamen auch keine Phantomanrufe auf die geschäftliche (= ip) Nummer. Die Phantomanrufe kommen mittlerweile auch auf den privaten Anschluss, also nicht nur die weitergeleiteten, sondern auch wenn die Weiterleitung deaktiviert ist. Der private und geschäftliche Anschluss sind ca. 300 m voneinander entfernt. Der private Anschluss ist ein DSL-Anschluss.

Hat jemand von Ihnen eine Idee?

Freundlicher Gruß B.K.

...zur Frage

Lehrerin - welche Kleidung ist angemessen?

Ich beginne demnächst einen Nebenjob in einem Gymnasium, bin selbst erst angehende Lehrerin im Studium. Täglich frage ich mich, welche Kleidung angemessen ist. Klar, dass ich nicht zu viel Haut zeige oder ungepflegt komme. In besagter Schule läuft das Personal auch eher leger rum. Trotzdem bin ich mir unsicher: Sind Röhrenjeans ok? Andere Lehrerinnen tragen Schlaghosen, aber das liegt wohl eher am Alter. Darf ich kurze Ärmel tragen (es ist zur Zeit hier sehr heiß)? Was ist erlaubt, was nicht? Ich bin nicht der Typ für Blazer und Stoffhosen, es verträgt sich auch nicht mit meiner Figur. Ich kleide mich gerne modisch und möchte mir auch nicht verkleidet vorkommen, wenn ich vor den SuS stehe... Habt ihr trotzdem gute Tipps?

...zur Frage

Berufe, die es einem ermöglichen im Ausland zu arbeiten?

Hallo :) Und zwar bin ich momentan auf der Suche nach einem passenden Beruf. Dabei spielt es für mich keine Rolle, ob ich studieren muss oder eine Ausbildung machen muss. Ich möchte auf jeden Fall die Welt bereisen und dementsprechend wenn es mir möglich ist entweder auswandern oder zumindest etappenweise für Wochen/Monate geschäftlich verreisen. Kennt ihr also ausbildungen oder Studiengänge die einem zu so einem Beruf "verhelfen"? Mir ist bewusst, dass man sich theoretisch mit jedem Beruf selbstständig machen kann und selbst auf eigene Faust ins Ausland gehen kann, aber das wäre nicht in meinem Ermessen. Meine zweite Frage wäre, ob es z.B. möglich wäre, in Deutschland Englisch und Pädagogik auf Lehramt zu studieren und dann im Ausland zu unterrichten? Würde ein Studium dann überhaupt anerkannt werden? Ich würde dann auch gerne in Hilfsbedürftigen Ländern arbeiten. Grundsätzlich brauche ich aber einen Job, bei dem ich genug verdiene mich selbst zu ernähren und eine Wohnung davon bezahlen zu können, ohne finanziell abhängig von anderen zu sein. Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?