Beruf, wo Logik benötigt wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In welchem nicht? Logik ist elementar, um fundierte Entscheidungen zu treffen, funktionierende Arbeitspläne aufzustellen, Projekte zu entwerfen, mit Mitarbeitern gerecht umzugehen, Konsequenzen zu errechnen und sein Leben ganz allgemein in den Griff zu kriegen. Logik ist kein Fachwissen, sondern eine fächerübergreifende Fähigkeit. Gut, du kannst dich z.B. als Philosophiedozent auf Logik spezialisieren, aber brauchen wirst du sie annähernd überall bzw. hast annähernd überall einen Vorteil, wenn du gut darin bist, logisch zu denken.

Informatiker... wobei auch bei anderen Technikern und Ingenieuren Logikkenntnisse nicht schaden.

TitanAlpha 17.10.2012, 13:24

Ingenieur ist keine Berufsbezeichnung sondern ein Titel.

0
ceevee 17.10.2012, 14:02
@TitanAlpha

dann eben "Menschen, die den Titel 'Ingenieur' tragen und in einem Beruf arbeiten, der dem Tätigkeitsfeld ihres Studiums nahe kommt". Und jetzt packen wir die Goldwaage wieder weg ;)

0

kriminologe und Mathematiker

Logik ist (auch) ein Teilgebiet der Informatik -> Informatiker.

Was möchtest Du wissen?