Berichtigung der Geburtsurkunde und wirkliche Existenz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem was ich auch schonmal habe ist, dass ich manchmal denke ob sie wirklich so heißt oder ob sie den Namen frei erfunden hat. Aber in ihre email Adresse in paypal Konto steht überall dieser Name und warum sollte sie mir damals einen falschen Namen gesagt haben? Das würde doch keinen Sinn ergeben davon hätte sie ja nichts. Oder? Ich kann auch nicht her gehen und sagen: Ey zeig mir mal deinen auf deiner versicherten Karte ich glaube dir nicht das du ..... heißt. Ich weiß nicht wo sie die aufbewahrt das ich selbst gucken kann. Könnte höchstens mal wenn sie nicht in der Wohnung ist schnell durchsuchen. Aber ob das so eine gute Idee ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Somit steht im de Geburtsurkunde wenn man sie mal beantragen kann auch der komplett Flasche Name drin.

In der Geburtsurkunde steht ein richtige Name drin, nämlich der Name, den sie bei Geburtsanzeige hatte. Wenn man im Laufe des Lebens einen anderen Namen annimmt, ändert das meines Wissens nichts an der Geburtsurkunde. Höchstens gibt es eine zusätzliche Urkunde über die Namensänderung. Im üblichsten Fall - Namensänderung durch Eheschließung - ist das die Heiratsurkunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taubsi1900
06.10.2016, 09:33

Ja genau. Aber wie bekommen wir diese Geburtsurkunde? Sie hat ja nichts womit sie wirklich nachweisen kann, dass sie auch diese Person ist. Nur ein verwandter könnte das bestätigen und da ist ja das Problem das sie keinen Kontakt zu denen hat. 

0

Bisschen komisch liest sich das schon.

Wenn sie offiziell den Namen ihres leiblichen   Vaters abgenommen hat, dann muss es Papiere geben .

Es muss auch einen Personalausweis geben, da sie älter als16Jahre ist.

Warst du bei dem Gespräch mit dem Jugendamt dabei? 

Sie sollte zur Polizei gehen, wenn ihr wirklich die Papiere verweigert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taubsi1900
06.10.2016, 09:31

Nein ich war bei den Gesprächen nicht dabei da wir da auch noch kein paar waren. Es gibt auch Papiere über die Änderung. Allerdings alles bei ihrer Mutter wo sie ja von heute auf morgen raus ist. Und bei der Mutter ist kein ran kommen und sie möchte auch 0 Kontakt mehr mit ihr haben da sie eben so schlecht war/ist. Nach außen ist sie immer ganz lieb aber in Wirklichkeit ganz böse. 

0

Einfach auf das Meldeamt gehen und sagen wer man ist und was man will.

Die werden dann alle Daten anfordern und mit deiner Freundin im Gespräch abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?