Bereitschaftdienst kommt nicht?

7 Antworten

@questionAntwort,

könnte es sein, dass du wenig Erfahrung mit solchen Situationen hast?

Die Ärzte im Notdienst werden ganz schön gefordert. Man kann nie voraussagen, wie lange und wie umfangreich der Einsatz bei einem Patienten dauert.

Eventuell wäre es für euch auch sinnvoll gewesen, in die ambulante Notfallaufnahme eines Krankenhauses zu fahren. Dort kann es zwar auch Stunden dauern, bis man drankommt, aber man ist dort nicht der Einzige, der auf eine Behandlung wartet.

Nichts desto trotz wünsche ich deiner Schwester alles Gute und ich wünsche ihr, dass es ihr bald wieder besser geht.

Wenn Ihr den Termin abgesagt habt, habt Ihr ihn abgesagt. Allerdings ist es für Ärzte im Notdienst oft schwer in kurzer Zeit zu kommen. Erstaunlich finde ich es aber schon, dass Ihr den Arztbesuch zunächst für notwendig gehalten habt und nun darauf verzichten wollt, weil Ihr schlafen wollt. Wenn das so sit, schätzt Ihr nicht richtig ein, was ein Notfall ist und was ein normaler Behandlungsfall ist, wo der Arzt auch noch einen Tag später kommen kann. Übrigens gibt es vielerorts auch einen Notdienst, wo Du hinfahren kannst.

Zwar verstehe ich, dass Euch das jetzt nicht passt, mit dem Wort "Unverschämtheit" wäre ich da doch ein wenig vorsichtig. Wenn es Euch stört, wenn der Arzt erst kommt, wenn Ihr ins Bett gehen wollt, sprecht Ihr in jedem Fall nicht von einem Notfall, wo ein Arzt in die Wohnung kommen muss.

Ihr werdet schon wach werden, wenn er klingelt. Wenn alle gut schlafen können, hättet Ihr ja nicht anrufen müssen. Der Arzt sitzt ja nicht rum sondern fährt von Patient zu Patient, da kann niemand wissen wie lange das dauert. Da kommt einer nach dem anderen dran.

116 117 Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst...ab wann kann ich anrufen?

Hallo, also folgendermaßen: eine Freundin von mir hat letztes Wochenende den Bereitschaftsdienst angerufen, weil sie nen dick angeschwollenen Hals hatte und es in der Nacht so schlimm geworden ist das sie kaum Luft bekommen hat und auch die Schmerztabletten nichts mehr geholfen haben. Sie hat schon weinend da gesessen und dann meinte der Nette Arzt noch das es nichts lebensbedrohliches wäre und das bis Montag warten könne und er deshalb jetzt nicht extra losfährt er habe schließlich ein Privatleben und das es ziemlich daneben ist ihn morgens raus zu klingeln. Ich mein ich kann es völlig verstehen das man seine Ruhe am Wochenende haben will aber das kann man doch auch nett formulieren!! Zu dem Zeitpunkt war es übrigens Samstag um 8 Uhr und sie hatte schon die Nacht durchgehalten und dann noch bis Montag so dasitzen? Naja Montag ist sie zu ihrem Hausarzt und der hat sie wiederum gefragt wieso sie denn nicht den Bereitschaftsdienst gerufen hat woraufhin sie ihm das ganze nochmal erzählt hat. Er meinte dann das man ruhig anrufen könne grade wenn man kaum noch Luft bekommt.

Naja jedenfalls ist meine Frage ab wann man denn die 116 117 anrufen DARF?

...zur Frage

Augen brennen/jucken (lange Wartezeit beim Augenarzt für einen Termin)?

Also ich hab seit einiger Zeit (ungefähr 2 Monaten) öfters mal Augenschmerzen. Das ist dann immer so ein brennendes/juckendes Gefühl und hält unterschiedlich lange an (von 5 Minuten bis eine Stunde). Es ist nicht regelmäßig aber seit 2 Tagen habe ich das wieder.. Meistens morgens oder Abends. Ich glaube auch nicht das es von Make Up oder Abschminktüchern  kommt weil ich die selben Produkte schon über 1 Jahr benutze (an den Tagen als ich die Schmerzen hatte, habe ich auch keine Schminke benutzt) und eine Tierhaar- oder Pollenallergie ist es glaube ich auch nicht.. Meine Mutter hat heute morgen schon bei 2 verschiedenen Augenärzten angerufen und gesagt was ich habe aber der eine hat erst im Herbst einen Termin frei und beim anderen sollen wir später nochmal anrufen wobei ich bezweifle das der mich früher drannimmt :/ das ist bei allen Augenärzten in der Nähe so das es ewig dauert bis man einen Termin bekommt... Kann man auch zu einem normalen Arzt gehen oder muss ich zum Augenarzt und dann so lange warten? Ich weiß ja auch nicht ob das irgendwas schlimmes ist, wenn nicht würde mir die Wartezeit ja nichts ausmachen. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit :)

...zur Frage

warten auf blutergebnisse

um mich kurz zu fassen: ich kriege heute meine telefonisch meine blutergebnisse. hab da grad angerufen und die arzthelferin meinte das der arzt persönlich mir die ergebnisse sagen möchte.

ist das so üblich oder stimmt was nicht??

...zur Frage

Magenspiegelung ohne beruhigungsmittel?

Mein Arzt hat gesagt das eine Magespiegelung nicht schaden kann aber dringend notwendig sieht er das auch nicht. Hat mir eine Überweisung gegeben und ich wills machen einfach um sicher zu gehen.

Habe in mehreren Praxen angerufen überall wartezeiten von 3-4 Monaten. Kann ich auch einfach ins Krankenhaus gehen? Haben ein riesen Krankenhaus in der Stadt.

Ist es auch möglich diese Magenspiegelung ohen beruigugnsmittel zu machen? Habe keine Angst davor will das einfach nur schnell machen und danch wieder zur Arbeit.

...zur Frage

Für Freitag krankgeschrieben und samstags immer noch nicht besser. Krankschreiben für Samstag am Montag beim Arzt nachschreiben lassen?

Hallo zusammen,

ich wurde gestern bzw am Freitag für Freitag krankgeschrieben. Heute haben wir Samstag und mir geht es immer noch nicht so gut. Kann ich meine Krankschreibung für heute bzw Samstag auch am Montag beim Arzt schreiben lassen? Weil die Praxen ja heute alle zu haben und wenn ich jetzt in die Klinik fahren würde, würde ich bestimmt stundenlang warten müssen.

...zur Frage

Notdienst, wann da?

Abend Leute, habe gerade so einen Bereitschaftsdienst angerufen, die einen Arzt schicken da es meinem Mitbewohner nicht gut geht. Habe bei der 116 117 angerufen und Name und  Adresse durchgegeben. Das war vor einer Stunde und nun hab ich dort wieder gefragt, aber die meinten sie könnten nicht wissen wann einer kommt!?!? Weiß einer von euch wie lange man auf so einen Bereitschaftsarzt warten muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?