Benzin Rasenmäher für 200 euro. Taugen die was oder sind die nicht zu empfehlen?

3 Antworten

Wieso nicht? Für kleinere Anwendungen allemal ok! Schliesslich hast Du ja auch noch eine Garantie dabei.

Auch teurere Benzinrasenmäher müssen nicht zwingend besser sein. Notfalls kannst ja in ein paar Jahren wieder so einen billigen kaufen.... 


Das einzige Problem dabei ist nur, dass sie im Frühjahr vlt. nicht mehr starten. Das kannst aber vermeiden, indem Du ihn im Herbst beim letzten Einsatz komplett leer fährst, oder den restlichen Benzin abläßt. 

Nötig ist dies, weil bei billigen Fabrikaten auch billigere Materialien verhaut wurden, die dem Kraftstoff nicht so einfach über den Winter widerstehen können. (Benzin ist ein Lösemittel, welches die Dichtungen angreift)

Für einen kleinen Rasen und wenn er regelmäßig gemäht wird, reicht allemal. Bei grossen Rasenflächen würde ich zu einem Benzinmäher raten.

Ich meine ja einen mit Benzin. Wolf Garten Select 4600 aber der kostet halt nur 200 euro und ich wollte wissen ob der gut ist. Ich dachte die sind teurer.

0
@Seeteufel

Die scheinen alle zufrieden zu sein. Danke...

0

Die ham halt nicht viel aber ich nehm an du willst keinen balkenmäher ;) wenn du ein bis zwei mal die woch mähst geht so nen schwächer schon in ordnung.. ich würd mir des Ding aber vorher noch bei amazon anschauen Bewertungen Preis usw

Was möchtest Du wissen?