Was ist schon verrückt oder normal. Sagen wir mal so: Es ist ungewöhnlich.

Wenn du jemanden hast mit dem du darüber reden kannst, wäre das super. Oft ist reicht es schon seine Bedenken jemandem mitzuteilen. Allerdings sollte es keiner aus der Familie sein. Onkel/Tante sind wieder ok wenn du ihnen vertraust.

Vertrauenslehrer ist auch nicht schlecht.

Wenn das alles nichts bringt, versuche deine Eltern zu überreden dies alte Ding zu verschenken oder sogar für ein paar Euros zu verkaufen.

...zur Antwort

Wie kriege ich meinen Vater wieder?

Durch corona nur noch sitzen und nichts zutun haben, schlechte Laune und wirres Zeug reden... Er wirkt traurig und diese Trauer wandelt er um in negative Energie... Zb. Redet er abfällig, alles sei eine schlechte Idee, veränderungen sind schlecht, räumt nicht auf, er lässt kaum mit sich reden, außerdem kann sich ein Kind besser artikulieren als er, leider wahr... Wenn er etwas erzählt verstehe ich nur die Hälfte und er wirft mir Dinge vor die ich garnicht gemacht habe, er hat ein großes Problem was er selbst nicht sieht, ich erkenne es aber, schon alleine wie er anfängt schamlos über Frauen redet (alles nu//en, nur da zum fi&€en)... das ist nicht mehr der den ich kenne...

Der Vater den ich kenne, sitzt bei guter Laune in seinem Zimmer oder trinkt draußen sein Kaffees, er hat immer motivierende Ideen und macht irgendwas... Jetzt ist er faul und schlecht gelaunt... Er lässt den Alpha raushängen und fühlt sich Cool wenn er solche schamlosen Sprüche kickt... Auf eine kleine Bitte ist er schon gestresst und genervt... Der redet wie dieser Offizier aus dem Film volle Metall Jacke

Ich mach mir Langsam sorgen... Er war das komplette Gegenteil von dem was er jetzt ist.

Ich bin mir sicher das ich was unternehmen kann mit ihm, aber dann soll er die Sprüche lassen... Verachtend und dumm... Bsp. ,,Sag mal die Fette Frau dahinten das sie abnehmen soll,, ,, willst nicht? traust dich also nicht? Bist du ein Weichei aber traue mich auch nicht,, Kopfschütteln

...zur Frage

Darauf zu antworten ist für einen Außenstehenden sehr schwer. Corona und zuhause bleiben ist schon beschi..en. Wenn dann auch die Enge der Wohnung dazu kommt, ist es keine Wunder wenn es zu diesen Ausrastern kommt.

Oft kommt dann auch noch die finanzielle Situation dazu.

Wenn du jemanden hast, der eure Situation kennt, versuche einmal mit dem/der zu reden.

Vielleicht findest du auch hier jemanden, der dir helfen kann.

https://www.google.com/search?sxsrf=ALeKk019W2fWXK2hp-i9vfZ0hqVfETCwZw%3A1615726220667&ei=jAZOYLqZKI2GjLsP5bun6AI&q=wer+hilft+einem+kind+bei+h%C3%A4uslichen+problemen&oq=wer+hilft+einem+kind+bei+h%C3%A4uslichen+problemen&gs_lcp=Cgdnd3Mtd2l6EAM6BwgAEEcQsAM6BAgjECc6BggAEBYQHjoHCCMQ6gIQJzoICAAQsQMQgwE6AggAOgUIABCxAzoECAAQQzoICC4QsQMQgwE6AgguOgUILhCxAzoICCEQFhAdEB46BQghEKABOgcIIRAKEKABUPadAVjz_AJghIgDaAJwAngFgAGXA4gBiTySAQowLjQ4LjAuMy4ymAEAoAEBqgEHZ3dzLXdperABCsgBCMABAQ&sclient=gws-wiz&ved=0ahUKEwi6j7-b6a_vAhUNA2MBHeXdCS0Q4dUDCA0&uact=5

Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg

...zur Antwort

Choleriker Vater?

Hallo miteinander,

Kurze Vorgeschichte...Ich bin weiblich (15) und wohne mit einer gleichaltrigen Schwester, älterem Bruder, Mutter und Vater in einem Haus. Als ich kleiner war sprich (6-10) hat mein Vater meine Schwester und mich geschlagen wenn wir nicht gehorcht haben (meinen Bruder hat er nie geschlagen soweit Ich es mitbekommen habe). Seit ich älter bin macht er das nicht mehr aber wird bei den kleinsten Kleinigkeiten laut und brüllt rum wiederum ist er manchmal aber auch super nett und einfühlsam. Er bedeutet mir absolut nichts und Ich würde am liebsten keine Zeit mit ihm verbringen. Vor meinen Freunden spielt er den süßen Vater aber hintenrum ist er schrecklich. Wenn ich alleine mit ihm bin sagt er mir immer wie lieb er mich hat usw. ich glaub ihm aber kein Wort. Für mich ist ziemlich offensichtlich dass er ein Choleriker ist.

Heute z.B gab es eine Situation...Ich habe meine Kommode an meine beste Freundin verkauft und davor meine Mutter gefragt was Sie dafür verlangen würde pipapo...Ich habe dann alles geregelt und mit meiner Mutter sogar schon über den Transport usw. geredet. Dann hat sie mir plötzlich gesagt dass mein Vater die Kommode doch nicht verkaufen will und meinem Bruder gibt. Ich war natürlich ziemlich genervt und hab mich gefragt wieso sie das nicht früher sagen können. Ich bin dann zu meinem Vater und meinte dass er das ja auch hätte früher sagen können. Er ist daraufhin wütend und brüllend wegegangen und meinte dass es ihm doch scheiß egal sei und hat die Tür zugeknallt.

Ich leide sehr unter ihm und seinen Wutausbrüchen. Meine Mutter sagt nichts zu seinem Verhalten und ich weiß nicht wie ich aus der Situarion rauskommen soll...ich hoffe ihr habt Ideen.

...zur Frage

Geh zum Jugendamt und lasse dich da beraten. Die kennen sich mit solchen Situationen aus.

...zur Antwort

Ich denke, du solltest die Entscheidung ihm überlassen. Wenn er dich mag und du dir sicher bist, spricht nichts dagegen. Wenn deine "Freundin" dann sauer ist, ist sie keine Freundin.

...zur Antwort

Wenn du dich nicht mit ihr triffst, wirst du es nie wissen.

...zur Antwort

Schau erst einmal nach wieviel Speed die Leitung hergibt. Dann teste auch mal, wieviel der Rechner hergibt. Ist beides ok hilft evtl. ein Verstärker oder ein besserer Router.

...zur Antwort

Bist du dir sicher, dass sie dich hassen? Kann es nicht sein, dass sie ihren Sohn vor einer Enttäuschung bewahren wollen?

Wenn dein Freund dich wirklich liebt könnt ihr euch auch ohne den Willen seiner Eltern treffen.

Solange er auf seine Eltern hört, wird es bei euch nie eine Beziehung. Fernbeziehung gilt nicht. Da kann jeder schreiben was er will, ohne dass es jemand richtigstellen kann.

Wenn ihr euch dann wirklich treffen wollt, trefft euch ungefähr in der Mitte. Das ist dann neutral und ihr könnt euch schon einmal beschnüffeln.

...zur Antwort

Da fehlt es an allen Ecken an Selbstvertrauen.

Dagegen hilft natürlich am beste eine Therapie.

Willst du es alleine versuchen, dann suche einmal bei YouTube nach Selbstvertrauen gewinnen oder auch Meditation.

Dazu gehört jedoch eine gute Portion Selbstdisziblin.

...zur Antwort

Das ist wieder einmal typisch abgekocht! So viel hier fragen etwas in dieser Richtung. Alle oder die meisten, haben denen die sie gut finden, geschrieben.

Von diesen wollen wieder die meiste so schlau sein. Am Computer schreiben können sie. Mit der Hand wird das schon wesentlich schwieriger.

Persönlich ansprechen ist scheinbar unmöglich.

Nur gut dass es zu meiner Jugendzeit noch kein Handy und erst recht keinen Computer für jedermann gab.

...zur Antwort

Da muss ich doch tatsächlich alt werden um so etwas zum ersten Mal zu lesen.

Verstehen kann ich auch nicht, was damit wirklich gemeint ist. Weder von Männern und von Frauen. Aufklärung tut Not. Ich will doch nicht dumm sterben.

...zur Antwort

Du schreibst dass ihr euch wohl relativ häufig streitet und er damit nicht fertig wird.

Um das abzubauen, kannst du ihm kaum helfen. Da muss er alleine durch.

Erst wenn er dann bereit ist, sich helfen zulassen, wäre eine Beziehung zu ihm sinnvoll.

So blöd es klingen mag: Lebe du erst einmal dein Leben. Was später kommt, wird sich von selbst ergeben.

Erzwingen lässt sich nichts, auch nicht in der Liebe.

...zur Antwort
Ich würde die nicht treffen (bin Junge)

Du wirst sie gar nicht treffen können. Dafür bist du viel zu jung.

Deine Frage ist mit ziemlicher Sicherheit ein Fake.

...zur Antwort

Bei mir war der Unterschied noch größer. Ich war 19 sie 16. Drei Jahre später haben wir geheiratet.

Ich möchte jedem raten, es mir nicht nachzumachen. Genießt erst einmal eure Jugend. Vor allem auch der Freundin. Sie sind es, die später am meisten darunter leiden.

Das muss nicht so sein, ist es leider sehr oft.

...zur Antwort

Mit der Aussage, dass sie einfach nur zu faul ist, solltest du ganz vorsichtig umgehen.

Meistens steckt etwas ganz anderes dahinter. Das kannst du allerdings nur erfahren wenn du mit ihr darüber redest.

...zur Antwort