Belastbarkeit des Dachbalkens

11 Antworten

naja 20 kg sind nicht die wucht,dachbalken müssen bei schnee ein vielfaches aushalten,denk einfach dran wie schon geschrieben ein dachdecker hat locker 90 kg und läuft drauf rum

Dachbalken ist ein unfachlicher Begriff. Du kannst den Boxsack entweder an Pfetten, Zangen oder Kehlbalken aufhängen. Gewichte wie Schnee oder Gegenstände sind ruhende Lasten, während dein Boxsack zur dynamischen Last wird, wenn du ihn benutzt. Bei einem ordentlichen Dachverband werden diese Lasten über die Streben aufgenommen. Bestimmte Altbauten haben recht dünne Pfetten oder Zangen (diese sollen nur Zugkräfte aufnehmen!)-da wäre eine Nachrechnung schon nötig. Die heutigen Neubau-Dachhölzer sind meist überdimensioniert und da kannst du ohne Rechnen den Sack dran hängen.

Der Dachbalken wird das wahrscheinlich aushalten, aber durch die ständigen Erschütterungen wird der auch irgendwann wieder runterkommen :-). Ich habe dasselbe für meinen Sohn in einer Hohlsteinkörperdecke probiert - hat nie gehalten...

36

kein guter Vergleich, bei der genannten Hohlkörperdecke hattet ihr wahrscheinlich nur ein Befestigungsproblem - sprich: falsche Dübel.

Ansonsten bin ich aber auch der Meinung, man braucht keinen Fachman beauftragen zur Begutachtung. Auch bei einem älteren Dachstuhl kann man mit gesundem Menschenverstand feststellen ob das Holz gesund und stark genug ist.

Ich habe übrigens auch Statik gelernt. Kommt auf die Spannweite an, die ein Balken von Auflage zu Auflage hat und die Höhe des Balkens. Die Mittelpfette wird es immer aushalten und auch ein normaler Sparren wird es problemlos aushalten.

0

Sind Risse im Dachbalken gefährlich?

Mein Dachbalken hat einen halben Zentimeter wagrechten Riss auf der einen Seite.

Kann es sich dabei um einen Schwindriss handeln?

Dach ist Baujahr 1962.

...zur Frage

Boxsack dröhnt durch alle Wohnungen

Hallo, ich wohne in einer Wohnung, an die mehrere Nachbarn anschließen. Mit einer kleinen überdachten Terasse Richtung Innenhof. Unter dem Terassendach sitzt ein dicker Holzbalken, an dem ich die Kette drumgewickelt hab. Nun dröhnt es durch das ganze Gebäude wenn der Boxdack von nem Schlag angehoben wird und dann wieder auf den Balken fährt. Ein grosses BUMMs geht durch den ganzen Komplex. An eine Feder hab ich schon gedacht, um sie zwischen Karabiner und der Haltekette zu befestigen und die Kraft die auf den Balken wirkt zu verringern.

Habt ihr noch andere oder ergänzende Ideen?

...zur Frage

Frage an Zimmermänner: Montage eines schweren Hängesessel in Dachbalken. Wie?

Wenn ich einen Hängesessel der auch nach oben und unten federn kann (also nicht nur Schwing-, sondern auch Zugbelastung) an einem Dachbalken anbringen möchte, womit sollte ich das dann am besten tun? Bei Beton hätte ich es mit einem Schwerlastanker versucht. Aber gibt es sowas auch für Holz? Oder dreht man dann nur einen stabilen Haken direkt in den Balken (mit vorbohrung versteht sich) ? Und wenn ja was sollte das für ein Haken sein?

Ich fänds gut, wenn mir vielleicht auch Fachleute antworten würden...vielleicht ist hier ja jemand Zimmermann oder so!?

...zur Frage

Darf man Dachbalken wegmachen - Vermieter will sich das ansehen?

Ich habe einen Dachbalken weggesägt und eine Wand ist auch eingerissen. Der Vermieter will sich das einmal ansehen, nachdem er es mitbekommen hat. Darf er das?

...zur Frage

Hallo Leute ich wollte einen 20 kg schweren boxsack aufhängen und da wollte ich fragen ob meine Rigips Decke das aushält den über ihr kommt nur 1cm Holz ?

...zur Frage

Belastbarkeit von Adern berechnen (Strom)

wie kann man berechen was eine ader mit zb 6qdrt an strom ungefähr aushält?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?