Belara und Sibilla das gleiche?

2 Antworten

Wie kann man sich denn "aus Versehen" eine andere Pille holen, du bekommst doch immer ein Rezept vom Frauenarzt?!

Belara und Sibilla enthalten nicht dieselben Wirkstoffe.

Du kannst natürlich prinzipiell auch diese andere Pille nehmen. Wie du dabei vorgehen musst, kannst du dem Beipackzettel der neuen Pille entnehmen.

Allerdings würde ich dir raten, noch mal beim Frauenarzt anzurufen und ihm von deiner Situation zu erzählen. Wenn dir versehentlich die Sibilla verordnet wurde, obwohl du eigentlich die Belara nimmst, solltest du dir besser ein Rezept der Belara geben lassen. Vielleicht ist die Apotheke so kulant, das Präparat zurückzunehmen und nach Vorlage des neuen Rezepts gegen die Belara umzutauschen.

Nachher verträgst du die Sibilla vielleicht nicht (bzw. solltest sie aus bestimmten Gründen, die dir dann ggf. dein Arzt erläutern wird, nicht nehmen) und wenn du dann zurück auf Belara wechselst, verträgst du die auf einmal auch nicht mehr.

LG

Hallo,

Nein, sie enthalten nicht die selben Wirkstoffe, das kannst du aber auch im Internet nachlesen.

Wie kann es denn sein, dass du eine völlig andere Pille bekommen hast? Hat man dir das falsche Rezept ausgehändigt? Hast du die falsche Pille in der Apotheke bekommen?

Prinzipiell kannst du auch eine neue Pille anfangen. Siehe dafür in der Packungsbeilage der Belara nach, wie man beim Wechsel von einer anderen Pille zur Belara verfahren muss.

Ich würde aber wohl meine eigentliche Pille wollen. Wieso hast du denn nicht schon in der Apotheke gesagt, dass das die falsche ist?

Liebe Grüße

Huch, ich habe mich verlesen und dachte, du würdest die Sibilla nehmen und hättest die Belara bekommen. Dann musst du in der Packungsbeilage der Sibilla gucken, was man bei einem Pillenwechsel zu beachten hat.

0

antibabypille - dienovel - belara

Hallo zusammen, ich habe Fragen zu der Antibabypille. Ich nahm als ich 16 Jahre alt war die Pille LEONA HEXAL und kam auch recht gut mit ihr klar hab in den 2 Jahren zwar schleichend an Gewicht zugenommen aber ansonsten keine Nebenwirkungen. Nach 2 Jahren hab ich sie dann abgesetzt (weil ich dann keinen Freund mehr hatte) Nach einem halben Jahr bin ich dann wieder angefangen, jedoch mit der BELARA weil ich Hautprobleme bekam und Haarwuchs bei dieser Pille hatte ich dann 2 Monate Zwischenblutung sodass ich sie abgesetzt habe.. und hatte auch total Essattacken. Und habe mich auch total unwohl gefühlt bin dann auch ab Oktober 2013 mit Sport angefangen und habe die Ernährung umgestellt.. habe dann auch bis April 2014 7 kg abgenommen. Jedoch habe ich meine Tage nicht mehr bekommen und bin zum Frauenarzt sie meinte es wäre normal nach absetzen der Pille. Dann hatte ich seit Oktober 2013 bis Mai 2014 nicht mehr wirklich meine Tage sodass ich dann wieder zum Frauenarzt gegangen bin und sie hat mir eine neue Pille verschrieben und meinte eigentlich sei alles in Ordnung bei mir.. Ich habe dann für 2 Monate die Pille DIENOVEL eingenommen und auch nicht vertragen hatte Fressattacken und habe sie wieder abgesetzt (ich habe jetzt wieder 5 kg zugenommen) Und bekomme nun auch meine Tage nicht mehr...
was meint ihr woran es liegt? was soll ich tun?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Belara Pille Nebenwirkungen

Guten Abend, Ich nehme seit gestern die Pille Belara. Das ist meine erste Pille. Die habe ich von meinem Frauenarzt geschrieben bekommen, da ich Zyklusstörung habe. Ich habe sehr viele Erfahrungsberichte gelesen, welches mir etwas Angst macht!! Hat jemand mit der Belara Pille Erfahrung und kann mir kurz drüber erzählen? Ich danke im voraus.

Lg

...zur Frage

Sibilla statt Dinovel, gibt es einen Unterschied?

Hallo Leute! Ich habe ein Problem. Seit 1 Jahr nehme ich schon die Pille "dienovel". Gestern war der 7. Tag meiner Pillenpause und heute muss ich eigentlich meinen neuen Blister anfangen. Jetzt hat mir die Apotheke die Pille "sibilla" geliefert und da die Apotheken auch schon um 18:00 uhr zu haben konnte ich sie auch noch nicht zurück geben. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Kann man auch 8 Tage lang eine Pillenpause nehmen und die 1. Pille dann am 9. Tag nehmen oder ist man dann nicht geschüzt? Oder hat die Dienovel einfach seit diesem Jahr einen neuen namen oder sowas sodass ich jetzt die "Sibilla" nehmen muss? Aber das hätte man mir doch wahrscheinlich in der Apotheke gesagt oder nicht? Bitte helft mir! ich weiß nicht was ich machen soll :(

...zur Frage

Sind Dienovel und Maxxim das gleiche?

Also mein Frauenarzt hat mir heute eine neue Pille verschrieben, Maxxim. Als ich diese in der Apotheke abholen wollte, hieß es aber das die Krankenkasse die nicht bezahlen würde zumindest nicht vollständig. Also hat mir die Apothekerin Dienovel gegeben. Sie meinte es wären genau dasselbe nur mit einem anderen Namen aber ich bin mir da unsicher. Soll ich lieber noch mal mein Frauenarzt Fragen oder hat jemand von euch eine Ahnung?

...zur Frage

Falsche Pillenmarke mitten im Zyklus?

Hallo. Ich nehme eigentlich die Pille Belara aber wollte jetzt auf die Maxim umsteigen. Ich war am letzten Tag meines Zyklus mit der Belara, hätte also am Freitag noch eine Belara Pille gehabt, habe jedoch die Freitagspille von der Maxim eingenommen. Freitag Nacht hatte ich Geschlechtsverkehr. Die Pillen sind gleich dosiert haben aber einen unterschiedlichen Wirkstoff. Wie soll ich jetzt damit umgehen? Ich habe noch eine Pille aus dem Belara Blister, soll ich die einfach ignorieren und normal mit Maxim weitermachen? Bin ich trotzdem geschützt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?