Bekommt man Geld zurück, wenn man eine Einschreibung zurückzieht weil man eine andere Zusage bekommen hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich sehe da ein ganz anderes Problem, du musst an der zweiten Uni unterschreiben, dass du nicht an einer anderen Uni eingeschrieben bist und das kannst du dann nicht machen.

Du müsstest dann deine Exmatrikulation an der ersten Uni beantragen, bevor du dich bei der zweiten einschreibst und das wird zeitlich im Normalfall nicht hinhauen.

Du kannst Dich nach dem Einschreiben (Immatrikulation) jederzeit wieder exmatrikulieren.

Bedenke bei dem Vorgehen auch, dass du, um dich an der neuen Uni zu immatrikulieren den Exmatrikulationsbescheid der ersten Uni vorlegen musst. Denn man kann nicht an zwei Unis gleichzeitig für ein Erststudium immatrikuliert sein.

mehr dazu https://www.gutefrage.net/frage/kann-man-ein-studiengang-annehmen-und-dann-wieder-absagen

Ob Du die Gebühren zurückerhältst ist bei der jeweiligen Uni direkt abzuklären - schau mal auf deren Homepage zB Köln (4. Frage) https://verwaltung.uni-koeln.de/abteilung21/content/bewerber/faq/zulassung_und_einschreibung/index_ger.html

Nein! Du musst dich jetzt entscheiden und dann ist fertig

Was möchtest Du wissen?