Bekommt man doppelt gezahlte Miete zurück?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es mag sein, dass dein Vermieter das noch nicht bemerkt hat. Du kannst es natürlich zurückfordern. Setz ihm eine Frist von 1r Tagen.

Bei der Gelegenheit kannst du ihn auch bittem dass er einen Teil der Kaution auch schon überweist. Wenn absehbar ist, dass für eine eventuelle Nachzahlung ein Betrag benötigt wirdm der unter der Kaution liegt,

Wegen noch ausstehender Nebenkosten-Abrechnungen kann der Vermieter bei Mietende nicht die gesamte Kaution, sondern allenfalls einen Betrag in Höhe von 3 monatlichen Vorauszahlungen einbehalten, für angebrochene Jahre einen entsprechenden Anteil (AG Hamburg, 47 C 1373/95, Urteil v. 27.02.1996). Ein Einbehalt für noch ausstehende Abrechnungen ist aber nur zulässig, soweit die Kaution zur Absicherung etwaiger Nachforderungen des Vermieters voraussichtlich benötigt wird. Das ist nicht der Fall, wenn die letzte Abrechnung ein Guthaben des Mieters ergeben hatte (AG Hamburg, 43b C 367/97, Urteil v. 15.5.1998,).

quelle:

http://www.urteile-mietrecht.net/Kaution.html

Selbstverständlich steht Ihnen ein Anspruch auf die Erstattung der überzahlten Miete zu. Fordern Sie den Vermnmieter unter Darlegung des Sachverhaltes zur Zahlung auf.

Ja, das hast du. Dein Vermieter hat das unberechtigter Weise behalten. Also schreibe ihm einen Brief und lege deine Belege bei.

In unberechtigter Weise? Der Vermieter hat es vielleicht nicht einmal bemerkt.

0
@PapaPapillon

Man kann von einem Vermieter schon erwarten, dass er seine Finanzeingänge überwacht oder es tun lässt. Selbst wenn er es nicht bemerkt haben sollte, hat er es dennoch "unberechtigt".

0

darf das Jobcenter einmal gezahlte Miete zurückfordern?

Ich hatte einen Untermieter für den das Jobcenter die Miete gezahlt hat. Dieser Untermieter ist am 4 eines Monats "verreist" um eine Freundin zu besuchen. Er hat sich da vor Ort( ca 500km entfernt) wohl entschieden dort zu bleiben und hat da einen Antrag auf Miete gestellt. Dies teilte er mir einen Monat später mit. Nicht nur das er ohne Kündigung ausziehen will, das Amt verlangt nun von mir die Rückzahlung der Miete seit dem Tag der Reise, verstehe ich nur nicht so ganz, woher soll ein Vermieter wissen was ein Mieter vorhat.

...zur Frage

Darf mein ehemaliger Vermieter vom Amt zuviel gezahlte Miete mit Mietschulden verrechnen?

Hallo zusammen,

das Amt hat mir die Miete gezahlt.

Ich bin im August umgezogen und habe das dem Amt zu spät mitgeteilt. Sprich, das Amt hat mir die Miete für den Monat August an den bisherigen Vermieter überwiesen. Der neue Jpobcenter im neuen Wohnort die Miete für die neue Wohnung.

Problem ist das der bisherige Träger nun die Miete für den Monat August von mir zurückfordert. Da ich beim bisherigen Mieter Mietschulden hatte, hat das Amt die Miete direkt an den Vermieter gezahlt. Die bisherige Sachbearbeiterin war so nett, den bisherigen Vermieter anzuschreiben, damit dieser die zu Unrecht bzw. zuviel gezahlte Miete an das Amt zurückzahlt. Der Vermieter weigert sich allerdings aufgrund der Mietrückstände die Miete für den Monat August an das Amt zu erstatten.

Meine Frage, darf der Vermieter das überhaupt ? Das Mietverhältnis war zum 31.07.2010 gekündigt. Aufgrund welcher Gesetzesgrundlage darf er das ?

...zur Frage

Mitte des Monats ausgezogen. Darf die Vermieterin die volle Miete Behalten?

Hallo zusammen

Wir sind mitte des Monats Ausgezogen auf wünsch des Nachmieters und Vermieters nun ist die Frage können wir die halbe Miete zurück verlangen ?

...zur Frage

Mietkaution veruntreut und Nebenkostenabrechnung erfolgt nicht

Nachdem wir von 2011 noch keine NKA erhalten haben, bin ich aktiv geworden und habe meinen Vermieter eine Frist gestellt (schriftlich und mir eine Kopie abzeichnen lassen).Die Frist ist jetzt abgelaufen.Desweiteren hat der Vermieter meine Mietkaution veruntreut, was wir festgestellt haben, nachdem wir die Kontoauszüge nicht bekommen haben und die Bank nur noch einen Betrag auf dem Konto von Gesamt 4.45 Euro bestätigt hat.Jetzt die Frage: Darf ich nun zB eine einen Betrag in Höhe der Nebenkosten einbehalten bis ich eine Abrechnung bekomme???? Und Frage 2: Darf ich eine Miete einbehalten um meine gezahlte Mietkaution auszugleichen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?