Bekomme ich beim ersten mal eine Führerscheinsperre, wegen Rollertuning

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Etwas übertrieben? Du hast doch gezeigt, dass du offenbar etwas länger brauchst um die nötige Reife zu erreichen um am Straßenverkehr teilzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denisfeatme
03.07.2014, 19:34

ahaaaaaaaaaa

0

wenn du nix gemacht hast und dein roller fährt 60, respekt und gut is.

Wenn du was gemacht hast dran mit krümmer oder chip oder sonstwas und es passiert nix, dann sozialstunden 30 oder 50 oder geldstrafe bis 600 euro.

wenn du was gemacht hast und es passiert was; ob dir jemand reinfährt und du schuldlos bist oder dran schuld bist, teils mit personenschaden, kannst du mächtig Probleme bekommen, weil dein Fahrzeug Roller nicht der Straßenverkehrsordnung entspricht.

Ob du nen führerschein entzogen bekommst, weiß ich nicht, glaub ich eher nicht, nur bei wiederholter Tat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denisfeatme
03.07.2014, 19:32

das wollte ich hören :) Danke

0

Also, 60 statt 25 ist schon heftig. Und wenn die Polizei Dich damit anhält, finden sie das ganz schnell raus. Denn bei Deiner Mofa ist wahrscheinlich lediglich das Kabel für die Drehzahlkontrolle abgezogen oder schlatbar gemacht, denn etwa 60 bis 70 km/h spricht genau dafür. Du siehst wie leicht es ist, soetwas zu diagnostizieren.

Außerdem: Früher, als Mofas noch konventionell auf 25 km/h gehalten wurden, da sind sie bergab immer schneller geworden und bergauf, also unter Last, haben sie sich langsam hochgequält. Heute haben Mofas um die 3 PS oder mehr und sind auf der CDI per Drehzahlüberwachung begrenzt. Somit hat die Polizei es sehr leicht, sie haben oft eine Doppelrolle dabei, die keine Last mehr zur Verfügung stellen muss. Wenn die Mofa darau bis um die 30 km/h fährt, sagt niemand etwas, aber weit darüber wird ernst.

Und wenn Du die Drehzahlüberwachung schaltbar gemacht hast und die Polizei Dir erst hinterhergefahren ist und beide Polizisten bestätigen können, dass Du weit über 30 gefahren bist und auf der Rolle schafft sie nur noch 30 km/h, dann wird die Mofa von einer Werkstatt mit Sachverständigen genauer unter die Lupe genommen.

Ob Du beim ersten Mal so hart bestraft wirst, hängt vom Einzelfall ab, aber 60 Sachen ist kein Kavaliersdelikt. Du fährst nicht nur ohne Führerschein, sondern auch ohne Zulassung, also ABE, was heute CoC heißt und Du fährst OHNE Versicherungsschutz! Bedenke das alles. Du bist 15, also Strafmündig, für einen Schaden, den Du anrichten könntest, kannst Du ein Leben lang haftbar gemacht werden, dagegen ist eine Führerscheinsperre eine Bagatelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerAbschlepper
04.07.2014, 18:10

Ääm klar die bauen also erst mal den Roller auseinander um die CDU zu begutachten

0

Kann sehr gut sein, ein Kumpel hatte seinen auch etwas aufgemotzt und durfte den Lappen deswegen erst zwei Jahre später machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denisfeatme
03.07.2014, 19:30

bist du dir sicher?

0

Was möchtest Du wissen?