Beko WMB 71643 PTE Trommel und Schwungrad drehen sich nicht mehr

5 Antworten

Riemen abnehmen und versuchen ob der Motor noch läuft Wasser und Strom keine Wäsche falls er läuft Ok dann hat das Trommellager sich festgefressen und dazu muss fast die gesamte Maschine auseinander je nach Modell mehr oder weniger hab das vor einem Jahr an einer Miele geachselt hat vorher angehört als wär die Trommel voller Steine und das Leer mit Wäsche nur mit Gehörschutz . Einlagersatz für unter 20Euro Miele lag da bei 95 Euro . Alles selber machen oder Fachmann hohlen und das wird teuer .

keilriemen ab und dann versuchen zu drehen,da merkt man ob die trommel oder der motor fest ist

Hallo nbone

Wenn du den Antriebsriemen abnimmst und die Riemenscheibe lässt sich dann noch immer nicht drehen dann steckt entweder ein Fremdkörper (Wäschestück) im Laugenbehälter oder die Maschine hat einen Trommellagerschaden.

Gruß HobbyTfz

Welchen Defekt hat meine Waschmaschine BEKO WMB 71643 PTE?

BEKO WMB 71643 PTE 

Anschaffungskosten: insgesamt ca. 400 EUR (inkl. Lieferung/Installation)

Ich habe o.g. Waschmaschine vor 2.5 Jahren gekauft. Das heißt ich bin seit ca. 6 Monaten außerhalb der Garantiefrist.

Die Waschmaschine hat den folgenden Defekt.

Nach dem Einschalten habe ich das Waschprogramm Koch/Bundwäsche gewählt und über die Start/Pause Taste gestartet. Die Tür ist verriegelt, das Programm beginnt aber nicht. Es ist auch nicht möglich einen Reset durchzuführen durch ein Halten der Start/Pause Taste für mehrere Sekunden. Beim anschließenden Drehen der Programmauswahl auf andere Programme bleibt das Display zwar an, zeigt aber die anderen Waschprogramme nicht an. Das heißt, wo normalerweise die Drehzahl, Temperatur usw. steht, werden keine Werte angezeigt. Das Display ist aber an.

Es ist aber möglich die Maschine in den Testmodus zu versetzen, indem man beim Einschalten der Maschine die Start/Pause Taste hält. Normalerweise wird dort ein Fehlercode angezeigt. Bei mir zeigt die Maschine „15 26“ an. (Eventuell weiss jemand was das bedeutet?) Die einzelnen Schritte des Testmodus werden auch meines Erachtens voll durchlaufen. Also die Drehung der Trommel in die eine Richtung, in die andere Richtung, Schleudern, Wasserzufuhr, Abpumpen, usw. Wenn ich nach Beendigung des Testmodus die Maschine aus- und wiedereinschalte, kann ich zwar wieder ein Programm wählen (mit den Anzeigen zu Drehzahl, Temperatur usw). Jedoch startet die Maschine wieder nicht. Kann mir eventuell jemand sagen, wo auf Basis dieser Beschreibung der Fehler liegen könnte?

Ich möchte in Erfahrung bringen, ob es sich lohnt einen Servicetechniker kommen zu lassen (Anfahrt 70 EUR) + Arbeitszeit + Material. Sollte es sich um einen kostspieligen Defekt handeln, würde ich mir eine neue Maschine kaufen. Wenn es aber nur eine Kleinigkeit ist, würde ich einen Techniker kommen lassen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?