Beiweisen das man etwas NICHT gestohlen hat?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In dubio pro reo. Wenn es zwei Verdächtige gibt, kann es fast keinen objektiven Beweis mehr geben, außer Geständnis oder markierte Geldscheine werden bei dir gefunden. Wie alle richtig schreiben: dir muß der Diebstahl nachgewiesen werden, nicht du deine Unschuld beiweisen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lässt sich schwer beweisen. Wenn dir das nichts aus macht kannst du ja sagen, dass er sich gerne bei dir umschauen kann ob er sein Geld findet.  Aber sonst keine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch eine solche Situation kehrt das Strafverfahren nicht um. Es muß Dir bewiesen werden das Du was geklaut hast, Du muß gar nichts beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald die anderen einen Verdacht haben, dass du es warst, müssen sie es Beweisen, sobald sie Beweise gegen dich haben, musst du es Beweisen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es nicht beweisen. Sondern die anderen, wenn sie dich verdächtigen. Die müssen beweisen, ob du das Geld genommen hast oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eliiminatix
02.03.2016, 19:47

Das stimmt aber ich bin Gut befreundet mit ihm ich will alles tun um ihm zu helfen

0

Das lässt sich nicht beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht beweisen, sondern man muss Dir beweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?