Beine und welchen anderen Muskel am selben Tag trainieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip was du willst. Du musst am Ende gut damit zurechtkommen. Wichtig ist nur, dass du nach Bizeps nicht gleich Rücken machst und nach Trizeps nicht gleich Brust, weil du sonst du Ruhephase störst, da bei Rücken der Bizeps mitbelastet wird und bei Brust eben der Trizeps. Da sollten mindestns 48h dazwischen sein. Du kannst es natürlich auch auf den gleichen Tag legen, aber damit komme ich z.B. überhaupt nicht zurecht, weil ich nach Rücken keine Kraft mehr für Bizeps habe und umgekehrt. Für mich ist es viel besser, dass zu trennen. Da ein Beintraining ja tendenziell sehr anstrengend ist, würde ich es davon abhängig machen, wie viel Kraft du danach noch für eine weitere Muskelgruppe aufwenden kannst. Ich mache Beine z.B. alleine, weil ich danach ohnehin völlig am Ende bin. Ich habe übrigens einen 4er Splitt mit:

Mittwoch - Beine

Donnerstag - Rücken und danach leichtes Bizepstraining mit vielen Wiederholungen (ist gerade ein kleines Experiment)

Samstag - Brust und Schulter

Sonntag - Arme komplett

Ist natürlich alles etwas auf das Wochenende hin konzentriert, aber so finde ich es einfach entspannter und bisher geht es gut voran. Bin zufrieden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Kniebeugen und Beinbresse machst trainierst du eig Po genug. Ich würde noch Waden dazu nehmen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beine und Po, Arme und Schultern, Bauch und Rücken lassen sich beim Training gut miteinander kombinieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Zlatanman,

ich schlage dir einen 3er-Split vor. Das heißt du hast 3 verschiedene Trainingstage in der Woche.

Tag1:

Brust, Schultern, Trizep

Tag2:

Rücken, Bizep

Tag3:

Beine, Bauch

Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Antwort weiterhelfen :-)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?