Beim Überholen, Autofahrer zieht von rechts nach links rüber und fährt mich an. wer ist schuld?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tolle Fragestellung ohne weitere Infos.

Auf Autobahn, Landstrasse, Ackerweg?.

War überholverbot, durchgezogene Line, war links ne Abbiegespur usw. usf.

Der Unfall wird doch i.d.R. von der Polizei aufgenommen, nur die können vor Ort , aufgrund der örtlichen Lage und die Infos die beide Fahrer abgeben, es  bestimmen.

Was steht denn im Unfallbericht, da sind doch Skizzen von den Beamten die es aufgenommen haben..!

vielen Dank, ich habe die Bilder nicht, die hat die Polizei, nur der in
mir reingefahren ist behauptet jetzt das ICH in ihn reingefahten bin.
Deshalb die Frage ob es an Hand der Bilder die Moglichkeit besteht raus zu bekommen das er in meinem Auto rein refahren ist. Er hat drei kleine Punkte und bei mir sind seine Reifen am Lack zu sehen auf der ganze rechte Seite angefangen hinter der rechte Rad. Es war ein ganz normaler überholforgang weil der gegner hinter einen LKW war und keine anzeigen machte zu überholen

0
@edith5055

Ich dneke Ein Sachverständiger bzw. Gutachter wird es feststellen können, drum wird es wohl vor Gericht landen.

Warst Du alleine im Auto und der Gegner auch? Besser ist wenn Du noch Zeugen hast.

Wer ist im Unfallbericht als Unfallverursacher fetsgelegt?

1
@Mazaran

wir haben beide keine Zeugen. Er hat schon vor Gericht müssen wegen Die Strafe die er hat NICHT zahlen wollen und ich musste als Zeuge, deshalb weiss ich jetzt auch WAS das er behauptet, das ich beim Überholen war und plötzlich nach rechts gezogen habe und ihn tuschiert haben soll. WAS NICHT stimmt. Die Straße war vollkommen Leer!! Wieder zu den Bilder: er hat links drei kleine Stellen von ca. 5cm durchmesser die erste an der Radfelge, die zweite an der Zierleiste mitte und die letzte etwas weilter hinten. Ich habe dagegen Zwieschen Radkappe und der Anfag der rechte Tür eine halbe Reifenandruck richtig gut sichtbahr und dann weiterer Schrammen von seinem Reifen entlang meiner rechte Seite. Gibt es Sachverständigern die an Hand diese GANZ unterschiedlichen Schrammen raus erkennen kann wer in wem reingefahren ist?

0
@edith5055

Die Polizei hat doch Fotos gemacht, hoffe auch vom Unfollort,

evtl. kann ein Gutachter anhand der möglichen  Spuren auf der Fahrbahn Rückschlüsse zum Unfallhergang ziehen.

Ich vermute,  Du wirst vor Gericht wahrscheinlich Recht bekommen.

Begründung: Abgesehen von der Beweisaufnahme und Gutachten, steht es Aussage gegen Aussage.

Dann muß der Richter sich auf seinen gesunden Menschenverstand auch verlassen können.

Der gesunde Menschenverstand sagt, es wäre absolut unsinnig das jemand bei gesunder Verfassung ohne unter jegliche Rauschmitteleinfluss steht, beim Überholen plötzlich nach rechts zieht um das zu überholende Fahrzeug zu rammen. Weil sein Ziel ist es das Überholen des rechten Fahrzeuges, seiner ganze Aufmerksamkeit gilt dem Überholen!

Das der Fahrer der überholt wird plötzlich nach links zieht, ist wahrscheinlicher und kommt auch oft vor, denn der überholender konzentriert sich ja nicht auf das linke Fahrzeug das ihn gerade am überholen ist, seine Aufmerksamkeit gilt eher anderen Dinge, drum  ist es sehr wahrscheinlicher das diese durch Unachtsamkeit, ohne Schulterblick etc. plötzlich nach links zieht.

Wie man erkennen kann ist es also einleuchtender das der rechte eher nach links zieht als der linke nach rechts.

Dazu kommen noch die Fotos und das Gutachten.

Wenn der Richter nicht grad aufm Kopf gefallen ist und sonst auch nichts gegen Dich hat, sollte er zu Deinem gunsten Urteilen.

Du schreibst er wollte die Strafe nicht zahlen, ich denke mal die Ordungswidrigkeitsgebühr die die Beamten ihm vor Ort aufgebrummt haben.

das ist nochmal zu Deinem Gunsten, denn der, der was zahlen muß, ist von der Polizei erst mal als der Schuldige festgelegt, auch das wird der Richter mitberücksichtigen.

Das wird schon gut gehen.

Lügen haben kurze Beine, kann der Typ solange lügen wie er lustig ist, das wird auffliegen. Sei beruhigt.

Berichte mal wie es ausgegangen ist.

Viel Erfolg!

1

Du warst ja wohl der etwas schnellere, das müsste leicht zu klären sein.

Außerdem hast Du ja rechts die Schrammen, würde zumindest auf Autobahn ja bedeuten er hätte versucht dich rechts zu überholen.

Aber ganz egal, selbst wenn der andere lügt und es gibt keine Zeugen, sondern nur Aussage gegen Aussage würde ich mir mal keine Sorgen machen.

Danke für das Kompliment, hoffe meine Antwort ist es wert :-)

1

sehe keine bilder. die polizei, die den unfall aufgenommen hat, kann das klären....

vielen Dank, ich habe die Bilder nicht, die hat die Polizei, nur der in mir reingefahren ist behauptet jetzt das ICH in ihn reingefahten bin.
Deshalb die Frage ob es an Hand der Bilder die Moglichkeit besteht raus zu bekommen das er in meinem Auto rein refahren ist. Er hat drei kleine Punkte und bei mir sind seine Reifen am Lack zu sehen auf der ganze rechte Seite angefangen hinter der rechte Rad

0
@edith5055

dann nimm dir einen anwalt, der kann akteneinsiht nehmen.

und/ oder zeige ihn an wg. falscher beschuldigung, wenn du dir nix vorzuwerfen hast...

0
@edith5055

Ja das mag sein, das ist nichts ungewöhnliches das der schuldige den anderen etwas in die Schuhe schieben will.

Aber die Polizei  legt immer erst fest wer Schuld ist, und bei Streitigkeiten vor Ort sagen die dann, das müssen Sie gerichtlich klären lassen. Der jenige der laut Unfallbericht der Polizei als nicht Unfallverursacher markiert wird hat auch bei Rechtsstreitigkeiten bessere Chancen!

Wer stehst als Unfallverursacher im berich !?

Um einen Anwalt wirst Du wohl so wie es aussieht nicht drumherum kommen.

Viel Erfolg!


0
@Mazaran

vielen Dank erst mal!!. Wir haben am Unfallort nichts bekommen oder wenigstens ich nicht!. Aber wie gesagt er ist schon vor Gericht gegangen weil er nicht einzieht das er die Strafe zahlen soll

0
@edith5055

Also verstehe ich richtig, das ist auf der Autobahn pasiert. Die polizei kam hat ein paar Fotos gemacht, die Personalien usw. aufgenommen und hat dann Euch beiden einen schönen Tag gewünscht ohne Euch etwas auszuhändigen wieder sich aus dem Staub gemacht ?? Haben die denn nichts gesagt oder einen von Euch beiden wegen Ordnungswidrigkeit ein Knöllchen ausgehändigt, nichts???

1

FFast Unfall auf Autobahn beim überholen?

Hallo Gestern Abend auf dem Weg zur Arbeit wollte ich einen Transporter überholen, es war verruckterweise sogar im Tempolimit. Ich bin gerade dabei zu überholen als er auf einmal nach links zieht Zuerst macht ich langsamer, da er aber nicht aufhörte musste ich fast ne Vollbremsung landen und kam ins Schleudern und hab dabei die absperring links geküsst.

Zum Glück kein Schaden, frag mich selbst was ein Glück ich hatte. Die Frage ist, hat er da die volle schuld oder wie sieht aus falls ich eine Anzeige gegen ihn richte?

Der Transporter zeigte auch keine Einsicht nach dem überholen und fuhr einfach weiter . Ist da ne Anzeige überhaupt sinnvoll?

...zur Frage

Warum sind Fahrradfahrer bei Autofahrer nicht gern gesehen?

Ich bin selbst Autofahrer und ich habe mich noch nie von ihnen belästigt gefühlt. Manchmal muss man eben ausweichen oder langsamer fahren, für mich ist das kein Problem.

Für Euch ja?

...zur Frage

Seitenwind von rechts

ich verstehe eines nicht,beim Seitenwind von recht wird erwünscht,daß ich im Fahrschulbogen ankreuze: wenn Sie überholen zieht Ihr Fahrzeug beim Einfahren in den Windschatten des LKW nach rechts! Ixch verstehe nicht: wieso nach rechts denn der Windschatten von rechts drückt doch nach links rüber. Könnte mir das einer bitte erklären?

...zur Frage

Linksabbiegerunfall. Wer haftet?

Ich wollte ein Auto mit meiner 125er links überholen, da ich eig. wahrgenommen hat, dass dieser nach rechts abbiegen wollte, weil er sich nicht in der Mitte eingeordnet hat und aus meiner Sicht der rechte Blinker gesetzt war. Daraufhin bin ich links an ihm vorbei gefahren und als ich schon links vom auto war, ist er links abgebogen und ich bin gegen die fahrertür gefahren, bzw. er ist mir reingefahren.

 Jetzt hat er meine Versicherung kontaktiert, sollt ich deswegen auch seine kontaktieren? Weil ich auch einen leichten Sachschaden hab, genau wie er.

Und wer ist Schuld?

...zur Frage

Dürfen Radfahrer im Parkplatz rechts überholen?

Hallo, ich wollte heute morgen im P+R Parkplatz einparken und hab dafür ein Stück nach links ausgeholt um einfacher nach rechts in die Lücke einparken zu können. Während ich ein bisschen nach links gefahren bin (nicht viel) wollte mich rechts ein Fahrradfahrer überholen. Dürfen die mich rechts überholen? Wer wäre Schuld wenn mal was passieren würde? Danke für hilfreiche Antworten =)

...zur Frage

Beim Überholen ausgebremst. Wer wäre beim Unfall schuld?

Hallo,

ich bin vorhin auf einer Straße gefahren. 50 km/h waren erlaubt, vor mir fuhr einer mit 30 km/h. Ich hatte es eilig und wollte ihn überholen (keine durchgezogene Linie). 

Als ich gerade auf Höhe der hinteren Tür war, blinkte er links und zog plötzlich schräg in meine Spur. Ich dachte erst, dass er links abbiegen wollte, es waren aber noch locker 50 m bis zur nächsten Abbiegemöglichkeit. Ich musste echt in die Eisen gehen, damit ich ihm nicht in die Seite fahre. Wir sind dadurch beide zum stehen gekommen und er fuhr danach geradeaus weiter. Er wollte also gar nicht abbiegen, sondern mich nur ausbremsen damit ich ihn nicht überhole.

Ich hab mich danach gefragt, wer eigentlich Schuld gewesen wäre, wenn ich nicht mehr hätte rechtzeitig bremsen können und ihm in die Seite gefahren wäre. Ich, weil ich ihm reingefahren bin oder er, weil er wohl grundlos rübergezogen hat? 

Anbei noch eine Skizze der Situation. Auto 1 bin ich. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?