Beim Elektro-Tischgrill ist die Sicherung durchgebrannt, einfach überbrücken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also ich gehe davon aus, dass diese "sicherung" ein thermoelement ist. ein sogenannter sicherheitstemperaturbegrenzer. wenn der mal zu heiß wird, dann geht er ggf. kaputt. aber immernoch besser, als wenn  die bude abfackelt.

generell gilt, egal ob überstomschutz, überlastungsschutz oder übertemperaturschutz... überbrücken ist nie eine gute idee

HÖHSTENS unter aufsicht zu testzwecken.

wenn du so lieb wärst, ein bild hier einzustellen, oder einfach mal ALLES was auf der sicherung drauf steht, hier zu posten, dann kann ich mal schauen, was sich da erssatzteilmässig machen lässt.

lg, Anna

"...Sicherung durchgebrannt, einfach überbrücken?"

"...sie hält 250V und 10A aus. Genauso viel wie aus einer Steckdose rauskommt."

Und damit gehörst Du auch schon zu den Ahnungslosen unter der Sonne, welche durch Experimente ihre Hütte in Brand setzen und die eigene und die Gesundheit anderer auf's Spiel setzen.

Der Haushaltsstrom ist meistens mit 16 A abgesichert. Die Gerätesicherungen (egal ob 10 A oder 316 mA) sind Vorsicherungen und dienen dazu, im Fehlerfall das Gerät abzuschalten, ohne dass es dabei gleich zum Stromausfall des gesamten Stromkreises kommt. Diese Sicherungen sind so dimensioniert, dass ein fehlerfreies Gerät einwandfrei funktioniert, bei einem Fehler aber eine möglichst frühzeitige Abschaltung erfolgt.

Dass Sicherungen nach 2 Jahren aus verschwörungstheorethischen Gründen versagen, das ist mir neu. Wenn schon, dann versagen die Geräte und die Sicherungen machen das, wofür sie da sind: Abschalten!

Eine Sicherung zu überbrücken ist absolut verboten. Kommt jemand durch Dich und diesen unverantwortlichen Blödsinn zu Schaden, so wirst Du womöglich etwas länger die Welt durch Stäbe betrachten. Denn:

Mit dieser Antwort bist Du unterwiesen und weißt, dass Du keine Sicherungen überbrücken darfst!

Denk mal nach... diese Sicherung ist nicht zum Spaß eingebaut worden, löst auch nicht einfach mal so nach Lust und Laune aus... und darf daher auch nie überbrückt werden. Es sei denn, Du bist ein Fan von eigenen Unfällen im Haushalt oder aber riskierst gerne einen Brand bzw. einen Stromunfall!

Es ist jetzt halt wieder das alte Problem: Nachdem es auf der ganzen Welt nur einen einzigen Hersteller von Tischgrills gibt, der glücklicherweise auch nur ein einziges Modell herstellt, weiß jeder was Du da zuhause stehen hast.

Generell gilt aber: Eine Sicherung darf nicht ohne weitere Sicherungsmaßnahmen überbrückt werden... schon gar nicht vom Laien. Sicherungen lösen bei fehlerbedingten Überstrom aus. Unter Umständen hat die Sicherung das Gerät gerade noch gerettet; bei einem zweiten Versuch mit anderer Sicherung (wenn man den Fehler nicht behoben hat) gehen viele Geräte dann gänzlich kaputt. Bei einfachen Tischgrill steckt nicht viel dahinter so daß es hier lediglich einen Thermostatschalter und eine Heizung gibt... vielleicht noch eine Lampe. Es sei denn, es wäre hier noch etwas mehr drin!

Bevor Du hier eine passende, auf Dein Gerät zutreffende Antwort bekommst, soltest Du den Hersteller und den Typ des Grills mal posten. Weiterhin wäre es interessant, ob die Sicherung dann überhaupt im Grill oder im Sicherungskasten war bzw. welcher Typ Sicherungen (oder gar ein FI?)

Mfg

Ich gehe davon aus, dass die Sicherung die Anschlussleitung schützen soll. Manche Leute umwickeln kaputte Sicherungen mit Alufolie - dass sollte man besser nicht tun, weil sie dann nicht mehr wirksam ist.

Und wie kommst du auf den Trichter, dass aus einer Steckdose nur 10 A "rauskommen"??

Genau dafür ist doch de Sicherung da, dass sie durchbrennt wenn der Strom zu groß wird und dein Grill nicht in Flammen aufgeht.

Wenn du letzteres erreichen möchtest, kannst du die Sicherung überbrücken. Wenn nicht, solltest du das lieber lassen.

Und wo ist jetzt das Problem in das Ding ne neue Sicherung reinzubasteln?

Gluglu 04.07.2017, 19:06

"Basteln" is nich in diesem Bereich! Entweder vernünftig oder gar nicht!

2

In modernen Wohnungen sind die Stromkreise mit 16 A abgesichert.

Was möchtest Du wissen?