Beim backen fliegt der "fi" immer raus?

5 Antworten

Wie hast du den Widerstand (ohne e) gemessen, zwischen Erde und Anschluß oder nur zwischen den beiden Anschlüßen der Heizung?

Ich vermute zweite Variante und die 005 sind 0,05kohm was der Widerstand der jeweiligen Heizung sein kann, das hilft dir aber nicht bei der Fehlersuche.

Du kannst versuchen die Heizungen auf Verbindung zur Erde zu prüfen, ich bezweifle aber das dir dein Multimeter ein brauchbares Ergebnis liefert.

Und da du vermutlich nicht über ein Isolationsmessgerät verfügst, kannst du unter Einhaltung der 5-Sicherheitsregeln folgendes versuchen:

Obere Heizung abschließen, Anschlußleitung isolieren, Backofen einschalten.

Wenn der FI fällt, wird diese vermutlich in Ordnung sein.

Untere Heizung abschließen, isolieren, Backofen einschalten.

Wenn der FI nicht mehr fällt, wird diese defekt sein.

Wenn der FI, ohne das eine der beiden Heizungen angeschloßen ist, fällt, liegt der Defekt wahrscheinlich (es können auch mehrere Defekte sein) an einem anderen Bauteil vor.

Hallo Berti75

Es könnte sein dass ein Anschluss oder ein Kabel nahe an einem Blech ist und sich dieses Blech durch die Hitze verzieht und dann den Masseschluss verursacht.

Wenn du die Heizelemente einzeln absteckst dann kannst du rausfinden ob und welches Heizelement den Fehler hat

Gruß HobbyTfz

eines der heizelemnte ist defekt,es fließt ein fehlerstrom gegen erde ab und löst somit den fi aus .

den fehler könnte man recht schnell finden mit einem isolationsmessgerät, ein normales multimeter ist da eher schlecht.

andere methode...ausprobieren durch gezielte abschaltung von heizelementen,also ausschlussverfahren

was ich noch erwähnen sollte.....der fehler kann auch durch die beleuchtung,ein defektes kabel oder den umluftlüfter kommen.....

der beschreibung nach aber schon eher die heizelemente,da würde ich zuerst suchen

0

Warum schmeißt der Backofen neuerdings in merkwürdiger Weise den FI-Schalter?

Servus,

neuerdings fliegt hier im Haus öfter mal ein bestimmter FI-Schalter, und es scheint mir mit dem Backofen zusammen zu hängen.

Interessanterweise passiert es nicht direkt nach dem Einschalten, und soweit ich beobachtet habe, auch nicht in dem Moment, wo beispielsweise das Thermostat des Backofens auslöst. Aber man kann davon ausgehen: Sobald der Backofen ein paar Minuten läuft, passiert es.

Bisher hat es bei mir immer gereicht, den Schalter einfach wieder reinzudrücken und ich konnte das jeweilige Gericht zu Ende backen, ohne dass der Schalter erneut rausflog, aber bei einer Mitbewohnerin gestern flog er auch mehrere Male in einigen Minuten Abstand.

Soweit ich weiß, wurde in letzter Zeit nichts geändert, nicht mal der Ofen gereinigt oder so. Eine andere Mitbewohnerin erzählt zwar eine wirre Horrorgeschichte vom Elektriker, der das bei der letzten Totalrevision hier im Haus vor ein paar Jahren angeschaut und dann gewarnt hätte, dass da hinten irgendwelche blanke Kabel drin sein und wir aufpassen sollten, dass die nicht in Kontakt gerieten, aber ich bin ziemlich fest überzeugt, dass sie da was komplett falsch verstanden haben muss.

Der Ofen ist zwar in einen Schrank eingebaut, aber darüber befindet sich so was wie ein Regalfach, in dem eine nicht fest eingebaute Mikrowelle steht und theoretisch besteht glaube ich die Möglichkeit, dass da was hinten runter läuft (Flüssigkeit?) oder fällt, und so in den Bereich hinter dem Ofen gelangt, aber mir wäre auch kein solcher Vorfall erinnerlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?