Beim Autofahren und während dem beschleunigen kam ein lauter Knall vom Auto aus (TDI)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also normal ist es nicht dass am Auto was knallt.

Bei Turboschäden kann es passieren dass Motoröl der Ansaugung zugeführt wird. Bei betriebswarmem Motor kann der Motor dann statt mit Diesel der Einspritzung auf diesem Motorenöl als Kraftstoff weiterlaufen, im ungüstigsten Fall verliert der Turbo seine Funktion nicht, der Motor dreht unkontrollierbar hoch, lässt sich nichtmal durch Abwürgen stoppen, überdreht und man hat einen kapitalen Motorschaden.

Dieser Knall könnte eine Verstopfung des Auspuffs gewesen sein das erklären würde dass der danach noch besser beschleunigte.

Dieser Knall könnte auch eine aufgepatzte Ladeluftleitung gewesen sein, allerdings wäre dann das Beschleunigungsverhalten zusammengebrochen.

Zunächst wäre es mal wichtig zu wissen wie der Motor nun weiterhin lief, ob der nun irgendwelche unbekannte Geräusche machte, ob der qualmte, ob der Flüssigkeiten (insbesondere Motorenöl) verliert und ob sonst noch Irgendwas aufgefallen ist.

Danke für deine Antwort. Ich vermute mal, dass der Auspuff verstopft war. Gibt es bestimmte Ursachen für die Verstopfung des Auspuffes ? Bis jetzt ist noch nichts negatives aufgefallen, der Wagen beschleunigt weiterhin gut, es qualmt nichts auffälliges oder sonst was. Hoffe dem bleibt auch so :) 

0
@RaGezMode

Es kann passieren dass Teile vom Abgasreinigungssystem (zB Kat, ich weiss aber nicht ob das Teil Einen hat, keine Ahnung welches Bj) sich lösen und verstopfen.

Wenn nicht grade ein Viech ein Nest in den Auspuff bauen wollte oder Jemand dachte das Auto mittels in den Auspuff geschobenen Obst/Gemüse lahmlegen zu können ist Etwas defekt wenn der Auspuff verstopft.

0

Also entweder ist was kaputt oder es gab eine fehlzündung bzw der Diesel ist erst um krümmer verbrannt (exploiert)

Danke für die Antwort :)

0

Sind alle Motoren gleich?

Guten Abend
Ich bin auf der Suche nach einem Auto
Und bin auf den Audi a4 b8 2.0 TDI gestoßen
Nun meine Frage
Es gibt den 2.0 TDI in 134 , 143 , 150 , 170
Und 177 PS
Sind das alle die gleichen Motoren ?
Also einfach nur hochgezüchtet ?

...zur Frage

Wie reinigt sich eigentlich ein Turbolader, der von Abgasen angetrieben wird?

Der Turbolader ist ja dazu da, die Luft per Druck in die Brennräume zu pumpen. Und da dieser ja von den Abgasen angetrieben wird, müsste er doch schon nach ein paar Wochen komplett verrust und verdreckt sein und sich keinen Milimeter mehr bewegen oder nicht? Oder wie reinigt sich so ein Turbolader?

...zur Frage

Ölfilter wechsel ohne Öl abzulassen Audi a4 b8 2008?

Hallo kann ich bei meine audi a4 b8 2008 limo 2.0 tdi nur den öl filter wechsel ohne davor den Öl abzulassen ?

...zur Frage

Audi A4 B8 2.0TDI Auspuff am 1.8TFSI

Wie oben schon geschrieben möchte ich den Auspuff von einem 2.0TDI am 1.8TFSI montieren(Audi A4 B8). Meine Fragen: Passt der Auspuff oder muss ich ihn anpassen? Ist der TDI Auspuff am TFSI lauter als der original TFSI?

...zur Frage

Audi a4 2.7 TDI 8K B8 Automatik Klimaverdampfer

Hat das Auto , wenn er klimakondesator, wasserkühler und Ladeluftkühler auch noch einen Klimaverdampfer links und rechts ?

...zur Frage

Motor stirbt bei hoher Drehzahl ab

Hallo. Wie oben beschrieben stirbt mein Motor bei hohen Drehzahlen ab.

Ich hab einen Seat Cordoba 2001 1.9 TDI 110PS (ASV Motor)

Bis 2000 Touren geht er normal. 3000-4000 will er nicht mehr und stirbt einfach ab. Wenn man daraufhin starten will, braucht er sehr lange. Dann rennt er nur auf 3 zylinder. der 4. Zylinder kommt mit der Zeit dazu.

Kann er sein dass eine Einspritzdüse hin ist? Bekommt er zu wenig Luft, sodass Luft/Diesel gemischt nicht passt.?

Ich weis ich sollte zum Mechaniker gehen (Werde ich auch, aber erst märz (ölwechsel))

Vielleicht ist die Lösung doch simpel und ihr spart mir ne menge geld

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?