Beifahrer ohne Helm

6 Antworten

Ja,leider hat der Polizist recht.Ihr werdet eine Geldstrafe bekommen oder Punkte in Flensburg.Durch Deine Gutmütigkeit bist Du in Schwierigkeiten gekommen.Dein Kumpel sollte die Geldstrafe für Dich mit bezahlen,denn durch ihn ist die ganze Sache entstanden.Man sieht es immer wieder,Hilfbereitschaft zahlt sich nicht aus.Eher das Gegenteil ist der Fall.

11

Das Geld macht mir nicht mal so große Angst... Ich meinte ja auch noch zu ihm "auf deine Verantwortung" :~

Aber die Punkte machen mir Angst, dass wäre ja dann nochmal 4 Jahre Probezeit und Aufbauseminar und alles... allein das Seminar sind 300€ und 10 schulstunden

0
50
@JackyGerman

Warte erst mal ab und mach Dich nicht vorher verrückt.Vielleicht bleibt es bei einer Geldstrafe,denn die Verkehrsregeln hast Du ja nicht gebrochen,nur die Sicherheitsbestimmungen missachtet.Kopf hoch,bleibe ruhig und gelassen,wenn es geht.

0

Falls Du nach mal in die Situation gerätst, dann solltest Du dem Sozius den Helm geben, weil dann nur Du zur Kasse gebeten wirst - kostet also die Hälfte.

Geld cannabis?

Eim Kumpel und ich haben bei einem damaligen Kumpel 510 Euro für Cannabis gegeben. Davon 150 von mir. Dann hat er uns angerufen und hat eine Geschichte erzählt (später persönlich) er ist mit einem kumpel mit dem roller nachts gefahren und er als beifahrer ohne ein Helm. Dabei ist die Polizei gekommen und wollte sie aufhalten. Der ist weg gelaufen und hat das baggie weggeforen(das sie Bullen gefunden haben aber er dafür nicht angeklagt wurde)(wo noch mehr cannbis war mit unserm zusammen) er wurde auf das Revier und hat eine stafte bekomme für das ohne Helm fahren. Die Geschichte ist gelogen das weiß ich aber zum eigentlichen. Dann ich durch ein Anwalt mein Geld wieder beanspruchen oder ihm damit drohen einen Anwalt ein zuschalten um meine 150 Euro wieder zubekommen ?

...zur Frage

Strafbar nur weil ich als Beifahrer ohne Helm gefahren bin (Roller)?

Also ich besitze einen Kumpel der einen Roller besitzt er ist so weit ich weiß ein guter Roller Fahrer und da er mich mit seinem Roller irgendwo mitnehmen wollte und ich nicht wusste, dass er kein Rollerführerschein besitzt ,habe ich mich von ihm mitnehmen lassen und da ich nicht wusste dass man wenn man ohne Helm Roller fährt, eine Straftat begeht (obwohl ich ja nicht gefahren bin sondern die Beifahrerin bin/war) und wenn ich gewusst hätte dass es eine Straftat ist hätte ich das nicht gemacht. So wie es das Schicksal wollte passierte während ich und er mit seinen Kumpel rumhängte eine Polizeikontrolle und mein Kumpel flüchtete. Jetzt haben wir Stress mit der Polizei und ich muss wahrscheinlich ins Gericht und ich habe gerade erfahren dass es eine Straftat war und zu diesem Zeitpunkt wusste ich es nicht und deswegen kann ich ja auch nicht abgeklagt werden oder (?)(ich bin 14)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?