Bei voller Erwerbsminderungsrente und EU-Rente werden Schulzeiten unterschiedlich angerechnet?

6 Antworten

Zur Erwerbsunfähigkeitsrente (EU-Rente) habe ich folgendes gefunden:
"Bei einem Rentenbeginn seit 2001 gibt es statt der bisherigen Renten wegen Berufsunfähigkeit beziehungsweise Erwerbsunfähigkeit (BU/EU) eine zweistufige Erwerbsminderungsrente."
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/Allgemeines/FAQ/Rente/erwerbsminderung/00_faq_liste_erwerbsminderung.html

Ebenso (im Klapptext):
"Es gibt eine Rente wegen voller Erwerbsminderung und eine wegen teilweiser Erwerbsminderung. Die "volle" entspricht in der Höhe etwa der bisherigen Rente wegen Erwerbsunfähigkeit, die wegen teilweiser Erwerbsminderung beträgt exakt die Hälfte."

Auch bei der vollen EM-Rente kannst Du bis zu 450 Euro hinzuverdienen. Auch das kannst Du auf der Homepage erfahren (andere Seiten... aber einfach in der Suchmaschine eingeben). Wobei Du das bereits weißt.

Ob die gelogen haben oder keine Ahnung, das ist eine Unterstellung. Ich nehme eher an, dass auch vieles anders umgedeutet wurde und auf Missverständnissen beruht. Also das Verwirrungen kamen wegen EM- und EU-Rente.

Vielleicht magst Du Deine Frage im elo-Forum (Erwerbslosenforum wo auch Schwerbehinderte, Renten,...) eine Spate ist. Ich denk, da kann Dir gezielter auf Deine Fragen geantwortet werden.

Lieben Gruß an Dich

18

Nein, also bestimmt keine Verwirrungen. Die wissen den Unterschied zwischen voller Erwerbsminderungsrente und Erwerbsunfähigkeitsrente tatsächlich nicht. Extra nochmals angerufen. Wieder haben die behauptet es sei das gleiche.

0

Die EU-rente gibt es nur noch für Versicherte mit Besitzstandsicherung. Du kannst dir gar nicht aussuchen, ob du EU oder EM-Rente haben willst.

#Schulzeiten nach dem 16 Lebensjahr werden jedem Versicherten gutgeschrieben, wenn er die Grundvoraussetzung für eine Rente erfüllt

Da aber bei vorzeitigen Renten sowieso gerechnet wird, als ob du bis zum 62. Lebensjahr eingezahlt hättest ändert sich da  nichts dran.

18

Ich bekomme aber eine EU-Rente auf Dauer.. Und ich kann eine volle Erwerbsminderungsrente beantragen, da ich selbständig auf 450Euro hinzuverdienen möchte. Also doch aussuchen. Oho, da ändert sich nichts. Ich habe mir eine fiktive Berechnung erstellen lassen. Bei einer vollen Erwerbsminderungsrente würde ich ca. 915 Euro netto bekommen. Jetzt bekomme ich 758 Euro netto. Für mich ist das ein gewaltiger Unterschied. Für dich vielleicht nicht wenn du 10.000 Euro verdienst. Sind bei dir 150 Euro Pinatz. Eben weil die Zurechnungszeiten bis zum 62. Lebensjahr gehen, ist die volle Erwerbsminderungsrente höher.

0
38
@lachs4709

Und ich kann eine volle Erwerbsminderungsrente beantragen,

Antwort:

Selbstverständlich können Sie eine volle Erwerbsminderungsrente beantragen, ob diese aber letztendlich bewilligt wird, das steht auf einem ganz anderen Blatt!

Da Sie ja bereits sehr aktiv waren, was den bereits vor Gericht gelandeten und abgelehnten Antrag auf Teilhabe und Ihre Aktivitäten betreffs Selbstsändigkeit anbelangt, könnte die DRV im Zusammenhang mit einer gründlichen Leistungsprüfung auf die Idee kommen, da gegen zu steuern!

Beste Grüße

Konrad

0
18
@Konrad Huber

Ok, wenn sie dagegen steuern. Dann werde ich auch dagegen steuern und wieder Teilhabe am Arbeitsleben beantragen. Beides wegnehmen widerspricht sich. Die haben mich heute wieder angeschrieben, dass ich nicht belastbar sei für Teilhabe am Arbeitsleben.

0
18
@Konrad Huber

Ich hatte Berufsunfähigkeitsrente gehabt und habe eine Erwerbsminderungsrente beantragt und bekomme ca. 150 Euro mehr. Hat sich gelohnt.

0
18
@Konrad Huber

Ja die wurde bewilligt und ist höher als die EU-Rente?

Warum hat das mir hier niemand früher gesagt. Dagegensteuern glaube ich nicht, weil ich vor 2 Wochen einen Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben eingeklagt habe und der wurde abgelehnt. Also machen die genau das Gegenteil von Gegensteuern.

0
44

Hallo.

Bei mir wurde die 'EU Rente nur bis 60 Jahre hochgerechnet, kann man das noch ändern lassen.?

0
79
@Bley1914

Das war früher so. Ist mit Einführung des Rentenalter 67 angehoben worden.

1
44
@DerHans

Ja, wird wohl so sein, nur mein Schwager wurde das 2014 (?) obwohl er älter als ich war, bis 62 angerechnet.
Ware bei etwa gleichzeitig in EU Rente Bezieher.

0
79
@Bley1914

Es kommt auf den Versicherungsverlauf an. Wenn darin größere Lücken bestehen, kann es auch sein, dass es GAR KEINE Zurechnungszeit gibt.

0

Ich habe auch EU Rente bekommen durfte damals 50€ zuverdienen (umger. von DM in €. 1 Jahr nach 2 Jahre 100€ bis ab 65 Jahre die vollen 450€.
Als EU Rentner darfst(durftes)du überhaupt keine selbständige Tätigkeit haben.

79

Selbständigkeit und volle Erwerbsunfähigkeit schließt sich eigentlich auch gegenseitig aus.

1
44
@DerHans

Ja, sehe ich auch so, Hatte damals eine Taxilizenz, durfte das aber nicht anmelden, Hätte dann keine EU Rente beziehen können.

Die Dame vom Landkreis hat mir 4 Monate vorher die Lizenz abgenommen und wieder so vergeben. 4 Monate später währe ich 65 geworden. Jahrgang 1946 Schulzeiten, werden ja auch nur die Zeit angerechnet.

Durch ihre 'Eigenmächtigkeit wurde sie nach NRW hochgelobt.

0
79
@Bley1914

Woher sollte sie denn wissen, dass du erwerbsgemindert bist?

1
44
@DerHans

Die wollte einen Lückenlosen  Lebenslauf, und wir kannten uns vom Beruf vorher.

0
18
@DerHans

Nein, tut es nicht. Vor 2 Wochen hat mir die Tante von der Rentenversicherung im Gericht gesagt, dass ich auch mehr als 3 Stunden am Tag arbeiten kann, also 15 Std./Woche. Ihr ist es egal ob ich 2 Tage 15 Stunden arbeite oder 5 Tage a 3 Std.

0
18

Warum soll sich das ausschliessen. Mir wurde von der RV gesagt, dass ich soviel arbeiten kann wie ich möchte, auch 10 Std. pro Tag. Ich darf nur nicht mehr verdienen als 450Euro im Monat. Seit 1.7.17 sind es 6300 Euro im Jahr oder 525Euro im Monat. Warum soll sich das ausschliessen. Das geht halt zu Lasten seiner Gesundheit. Jeder ist selbst seines Glückes Schmied.

1
44
@lachs4709

Das war vor ein paar Jahren anders. Aber ich gönn dir das.

0
44
@Bley1914

Hallo.

Siehe mal Erwerbsminderungsrente.net/hinzuverdienst.

0

Teilhabe am arbeitsleben volle erwebsminderungsrente

Hi leute ich habe eine leistung zur teilhabe an arbeitsleben bei der DRV gestellt und mir wurde heute gesagt das das arbeitsamt die maßnahme finanziert etz hab ich aber von der DRV auch noch die aufforderung bekommen die Erwerbsmindrrungsrente zu stelle dies ist warscheinlich eine volle Erwerbsmindrrungsrente wie ist das jetzt mit dem übergangsgeld ich weis das bei einer teilweisen erwerbsminderungsrente die rente an das übergangsgeld angerechnet wird aber wie ist das bei einer vollen erwebsminderungsrente ich mache die teilhabe in einer wfbm der lebenshilfe ich hab auch gehört das bei voller erwerbsminderungsrente die teilhabe nicht möglich ist aber die DRV verneinte dies wie wird das übergangsgeld also bezahlt bei voller erwerbsminderungsrente?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?