Bei Regen in den Zoo?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Macht wahrscheinlich nicht so viel Spaß wie bei Sonnenschein. Einige Tiere werden sich vielleicht in ihre Unterschlüpfe verziehen. Allerdings chillen die bei großer Hitze auch nur irgendwo rum. Wenn der Zoo viele Einrichtungen hat, bei denen man drinnen Tiere beobachten kann (Raubtierhaus, Aquarium) etc., dann könnte ihr das aber schon machen.

Ich würde hingehen. Es gibt in den meisten Zoos auch überdachte Bereiche oder Tiere, die sowieso "innen" gehalten werden.

Fangt bei schönem Wetter mit den Außengehegen an, und verbringt mehr Zeit in den Innenbereichen, wenn es heftig regnet.

Es kann sogar ziemlich interessant sein, sich mal im Aquarium, bei den Reptilien, Amphibien, Insekten genauer umzuschauen statt immer nur Elefanten und Nashörner zu beobachten!

Nehmt einen Schirm mit und lasst euch von den Mitarbeitern Tipps geben, welche Tiere auch bei Regen aktiv und gerne draußen sind!

Ach das ist rausgeworfenes Geld! Viele Tiere kommen dann gar nicht raus, weil sie sich unterstellen. Wenn der Zoo nicht gerade super indoor Attraktionen hat, würde ich es lassen

Regen sollte einem nicht abhalten, rauszugehen. Man muss sich nur ordentlich anziehen

Macht doch lieber irgendwas wirklich cooles als Tiere in ihrem Leid zu beobachten. Die finden es nämlich gar nicht geil den ganzen Tag begafft zu werden und artgerecht ist das ganze auch nicht.

Wie auch Menschen versuchen sich viele Tiere vor Regen zu schützen. In guten Zoos sind die Gehege aber so angelegt, dass man sie trotzdem sehen kann.

Regen hat auch seine Vorteile, immerhin ist es dann bei weitem nicht so voll.

Was möchtest Du wissen?