Bei mir steckt was im Hals

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde dir viel Wasser trinken empfehlen, ansonsten Gurgeln mit einer Mundspülung oder auch Salzwasser, hat zumindest bei mir sehr geholfen.

Wenn das alles nicht hilft, wäre mein letzter versuch ein Tee mit Honig.

Hoffe es hilft dir :)

Danke nach dem Tee mit Honig war es so gut wie weg und am nächsten Tag hab ich nix mehr davon gemerkt

0

Haha, das hatte ich mal mit einer Gräte! Kleinere Fremdkörper werden in der Regel innerhalb einiger Tage mit dem Schleim abgesondert oder im Hals verdaut, bei größeren muss man evtl, ärztliche Hilfe aufsuchen. Wenn Du in vier Tagen immer noch das Gefühl hast, dass da etwas ist, oder Du stärker werdende Halsschmerzen bekommst (dann hat sich etwas entzündet), geh zum Arzt, ansonsten ist alles gut.

Hallo,

ja so hatte ich das auch schon. Bei mir ist es nach drei, vier Tagen weg gewesen. Wenn es allerdings dann nicht weg ist oder es jetzt weh tut, würde ich möglichst schnell den Arzt besuchen. Nur um Vorsichtig zu sein.

Grüße

hör auf da rumzumachen, da steckt nichts drin,sondern du hast nur einen kleinen kratzer, der von selber wieder abheilt, wenn du da nicht rumforschst. das gefühl erinnert dich nur daran, als wäre da was festes, ist es aber nicht!

Wenn es liegt merkt man es bloß besonders als ob es auf dem Hals liegt. Und so kann man echt schlecht schlafen

0
@SuperGamer98

wie gesagt da ist nichts! sonst hättest du es schon raus bekommen, je mehr du es reizt, desto länger dauert die heilung

0

Ich hatte das gleiche Problem und voll Panik gehabt weil ich dachte gleich rutscht es runter und ich ersticke haha nicht möglich ist klar aber nach ein paar Tagen war es plötzlich weg.

Was möchtest Du wissen?