Bei heparin spritze desinfizieren?

8 Antworten

Ehrlich gesagt kannst du dir die Desinfektion auch sparen. Du wäschst dich ja und bist auch nicht in einem Krankenhaus mit gefährlichen Keimen.

Ich kenne Diabetiker, die sich ihr Insulin durch die Kleidung spritzen ...

Wenn Du Desinfektion zur Hand hast, kann es nicht schaden. Aber auch wenn Du mal nicht desinfiziertst, wird nichts passieren....

Ohne Desinfektion passiert meistens auch nichts. Aber wenn du Pech hast, dann können auch ein paar bösartige Keime in die Einstichstelle gelangen, wenn sich solche zufällig auf der Haut befinden. Wenn es auch noch multiresistente Keime sind, dann kann das sehr unangenehm werden. Vorheriges Desinfizieren macht deshalb Sinn.

... wobei es mehr als unwahrscheinlich ist, in einem ganz normalen Haushalt auf multiresistente Keime zu treffen.

5

aber nicht zu Hause nach dem Hände Waschen

0

Was würde da beim Arzt passieren?

Hab schon in 2 fragen mal erwähnt was ich am Arm habe 

Das hab ich seit 

Keine Ahnung wie lange jedenfalls seit ich klein bin

Hat früher mal gejuckt dann nix mehr und seit ner Woche tut es weh.

Es hat sich schon etwas gelegt aber schmerzt immer noch 

Undzwar ist es eine Art "Kugel" unter meiner Haut .. fühlt sich nicht soo hart an . Wie wenn ein haut ballen auf einem Haufen wäre oder so . er ragt ganz leicht aus meiner Haut also man sieht eben eine kleine wölbung .

Spüren kann man sie wenn man drüber fährt 

Aber jetzt is sie eben etwas blauer geworden und tut halt weh 

1. Was schlimmes kann es kaum sein oder. ..? Ich mein ich hab es seit ewig lang und es hat noch nie Probleme bereitet..

2. Wenn ich zum Arzt gehen würde , was würde dann passieren ? Habe extreme angst vor Ärzten und vorallem extreeem angst vor Nadeln

Was wenn die Ärztin mir mit einer dicken Nadel in das Ding rein sticht und es unfassbar schmerzt ? Ich meine es tut ja schon weh wenn ich das Ding nur zusammen drück !!

Ich will eigentlich gar nicht zum Arzt 

...zur Frage

Beim nase putzen blutige Popel?

Hallo ihr lieben,
Ich hab mal eine bisschen „ekelige“ frage:)
Seit Wochen wache ich mit zuer Nase auf oder hab laufe des Tages eine verstopfte Nase. Wenn ich dann meine Nase putze, also schneuze, kommen Popel und Blut mit raus.
Das ist wirklich jedes Mal.
Ist das gesund? Woran kann das liegen?

...zur Frage

offene stelle am hodensack

einen schönen guten tag zusammen

ich habe ein kleines problem mir ist gestern abend beim duschen eine kleine "offene" stelle am meinem hodensack aufgefallen und willte euch mal fragen was ich machen kann ( ich habe die wunde schon desinfizieren mit einem desinfektionsmittel)

P.S. das tat echt weh ^^

...zur Frage

Vorm Saufen trainieren?

Hi.

Heute feiert ein Kumpel seinen Geburtstag und dort kommen sehr viele, die ich lange nicht mehr gesehen habe. Ich denke also, dass heute ein Absturz wird. Macht es Sinn davor noch trainieren zu gehen (Kraftsport)?

P.S.: Ich brauche niemanden der den Moralapostel spielt, jeder sollte die Gefahren von Alkohol kennen und die Auswirkungen auf den Sport, aber man lebt auch nur einmal und Ausnahmen bestimmen die Regel.

...zur Frage

Subkutan-Injektion in die Innenseite des Oberschenkels?

Hallo,
darf ich eine Subkutan Injektion in die Innenseite des Oberschenkels injizieren? Pat. wiegt 75 kilo und hat dementsprechend auch eine Fettschicht an den Oberschenkeln. Wenn nein? Warum? Kann dies Risiken mit sich bringen? Wenn ja welche und warum?

Danke!!

...zur Frage

Thrombose oder Bandscheibenproblem?

Seit Sonntag habe ich im rechten Bein ein ziehenden Schmerz, vorallem unter dem Knie. Aber der Schmerz beginnt am oberen Teil vom Oberschenkel und geht bis in die Waden, beiim sitzen nimmt der Schmerz zu. Ich war heute auch beim Hausarzt, er hat Thrombose nicht einmal erwähnt, er meinte, dass es von den Bandscheiben kommt und ich aktivier werden soll. Ich sollte auch noch erwähnen dass ich die letzten Wochen nicht wirklich viel bewegt habe und oft im Bett lage und vor 8 Wochen den Blinddarm entfernt bekommen habe. Seit ein paar Stunden habe ich auch etwas Atemnot aber ich bin mir nicht sicher ob es einfach eine Panikattacke sein kõnnte oder der Beginn einer Lungenembolie. Glaubt ihr es kõnnte eine Thrombose sein, ich mache mir wirklich seit Tagen sorgen und der Hausarztbesuch hat nicht geholfen! Danke für die Antworten im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?