bei einer roten Ampel mit dem Auto anhalten?!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kuppeln genügt, und zwar kurz davor. So was lernt man doch in der Fahrschule. Motor aus lohnt sich aus Umweltschutzgründen muss aber nicht sein.

wer so fragt ist bestimmt noch in der fahrschule,also kuppeln,gang raus und so bremsen das du vor der Ampel hältst

Na den Gang einzeln runterschalten bringt ja wenig, wenn du weißt, du mußt womöglich anhalten - also runterbremsen und rechtzeitig in'n Leerlauf schalten und zum Stillstand kommen.

Stell dir vor, du fährst im 5. Gang außerhalb geschlossener Ortschaften und siehst vor dir eine rote Ampel. Da bringt das Gang-für-Gang- runterschalten ja nicht wirklich was.

Ob du an einer roten Ampel den Motor grundsätzlich abstellen mußt, ist offensichtlich eine rechtliche Grauzone. Haste dort ein Schild, wie das folgende

http://www.fahrtipps.de/frage/bahnschranke-geschlossen.php

dann auf jeden Fall. Ansonsten heißt es "bei längerem Halten - Motor aus". Nur... was ist "längeres Halten"??? Das ist ja nicht wirklich objektiv!!

Aber, was glaubst du, was es für ein Verkehrschaos gäbe, wenn grundsätzlich alle an rote Ampeln  den Motor ausschalten und dann 2 sec. später schaltet die Ampel auf grün um?!  o.O

einfach nur bremsen^^ schalten kannst du auch wenn du stehst... den motor würd ich anlassen..ausser du stehst an einem bahnübergang wos lang dauert, du willst den hinter dir aufregen oder du hast Start-Stopautomatik

Kupplung treten, Bremse treten, Leerlauf rein. Wenn Du stehst, Motor aus, Warnblinker an, Tür auf, raus und im Laufschritt zur nächsten Fahrschule und einen Lehrgang belegen.

berry96 07.08.2013, 20:45

Ich bin in einer Fahrschule.

0

Nein, den Motor musst du nicht ausschalten. Entweder schaltest du Gang für Gang runter bis du stehst oder du lässt den Wagen im Leerlauf an die Ampel rollen.

an einer roten ampel immer halten. :) kupplung bremse stopp erster gang

Halten heißt schalten!!!

Auf jeden Fall runter vom Gas, kuppeln und bremsen. Einer Ampel sollte man sich immer bremsbereit nähern.

Niemals über rot fahren. Wenn du schnell bist, Kupplung treten, bremsen. 

Lernst du dann auch noch in den praktischen Fahrstunden.

Kupplung treten und bremsen. Gang rausnehmen. Bei Grün in 1. Gang schalten und wieder fahren

Was möchtest Du wissen?