Bei einer Klausurnote von 9,47 auf 9,5 aufrunden möglich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne stichhaltige Gründe wäre das sehr fragwürdig.

Wenn z.B. noch mündliche Leistungen berücksichtigt werden können, die bisher vergessen wurden, dann halte ich das für möglich.

Du kannst aber nicht einfach so aufrunden, um dann das aufgerundete Ergebnis nochmal aufzurunden. Wo willst du das denn enden lassen? Wir runden eine 9,26 auf eine 9,5 und die auf eine 10? Oder gar eine 9,01 auf eine 9,5 und das auf eine 10? Man kann für beides entsprechende Rundungsregeln zur Begründung finden, wenn man nur will.

Zu verlieren hast du aber wohl wenig. Frag doch einfach nach.

Was möchtest Du wissen?