Bei eBay Porto nachfordern - rechtliche Lage?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fange ich mal mit 3.) an: "Kann ich dem Verkäufer mit einer negativen Bewertung drohen um ihn dazu zu bringen, die Ware zu 5,00 Euro Versandkosten zu liefern?"

Nein. Das wäre als Bewertungserpressung zu sehen und kann an ebay mit Folgen für denjenigen gemeldet werden.

Zu 2.) "Wie ist diese Weigerung zur Lieferung (trotz Gelderhalt) zu bewerten? Der Verkäufer hat eine Woche nach seiner Aufforderung zur Nachzahlung (und des Gelderhalts) keinerlei Reaktion gezeigt. Ist dies schon strafrechtlich relevantes Verhalten?

Nein, das ist zivilrechtlich zu klären, d.h. Einwurfeinschreibebrief an den Verkäufer mit Fristetzung zur Lieferung.

Zu 1.) "Wie ist die Nachforderung rechtlich zu bewerten? Ist ein wirksamer Vertrag zu 5,00 Euro Versandkosten zustande gekommen?"

Ja, der Kaufvertrag beinhaltet die Versandart und die Versandkosten. (Die Entfernung zum Hermes-Shop war dem Verkäufer vor Angebotserstellung bekannt.)

Gib bitte die Artikelnummer an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

haikoko hat recht. Aber trotzdem würde ich das locker sehen. Vielleicht hat er aus Versehen Hermes-Shop eingegeben. Wenn er Dich fragt, (ich hoffe höflich), ob Du bereit bist, für DHL zu zahlen, dann ist das Deine Sache, zuzustimmen oder nicht. DHL ist schneller als Hermes. Ich würde ihm noch die 1,99 Euro senden und dafür bekommst Du Deine gewünschte Ware.

Man kann alles kompliziert sehen - oder einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von intello99
05.09.2017, 00:31

Nein, wenn der das per DHL verschickt ist das sein Problem ... ich würde das sogar gar nicht erfreut sehen, weil DHL auf meiner "black-List" steht und ich keine grosse Lust hätte mich mit diesem unsagbar dämlichen Verein herumzuschlagen.

0

Der Vertrag ist zustande gekommen , natürlich!

Er hat dir in dem Angebot beschrieben das dass Paket via Hermes für 5€ verschickt wird. Wenn er dann nun doch über DHL verschickt, ist das nicht dein Problem, denn Ihr habt einen gültigen Vertrag abgeschlossen. Das ist wie wenn du dir ein Auto kaufst, der Händler sagt dir 5.000€ du zahlst das und eine Woche später sagt er dir er will 50€ mehr für Transport. So geht das nicht.

Deine negative Erfahrung darfst du natürlich äussern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn angegeben ist, dass bim Kauf der Ersteigerung mit Hermes versandt wird, muss sich der Verkäufer auch daran halten. Das der Hermes Shop zu weit ist, hätte er vorher daran denken müssen.

Du bist im Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5,-€ sind vertraglich vereinbart, fertig.

Melde Ebay die Sache wenn er nicht spurt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?