bei blinddarmentzündung rauchen. schlimm?

3 Antworten

eigentlich nicht wenn du den rauch nichts schluckst, da der Blinddarm am Darm sitzt und so nur geschädigt werden sollte wenn etwas durch den darm kommt. Weiß aber nicht wie sich nikotin darauf auswirkt aber das werden wohl nur die wenigsten wissen

rauchen ist so oder so nicht gut aber mit dem blindarm hat das nichts zutun gute besserung

durchs rauchen wird der Darm auf jeden Fall angeregt und es wird Bauchspeichel produziert,,, muss man am Ende selber wissen

Mein rechter Unterbauch tut mir weh wenn ich drauf drücke ich vermute es ist der Blinddarm. Ist es eine Blinddarmentzündung?

Mein rechter Unterbauch tut mir weh wenn ich drauf drücke ich vermute es ist der Blinddarm. Vor 2 Jahren hatte mein Bruder eine Blinddarmentzündung (Apendizitis) und sie haben ihm den Blinddarm rausoperiert. Hat es was damit zu tun?

...zur Frage

wie lang dauert es bis es zum blinddarm durchbruch kommt?

wie lang dauert es bei einer blinddarmentzündung bis der blinddarm durchbricht? Gibt es eine chronische blinddarmentzüdung

...zur Frage

Blinddarmentzündung aber keine anderen Symptome?

Ich hab ein Druckgefühl auf dem Blinddarm die Schmerzen sind nicht stark und wenn ich auf die Stelle drücke oder das Bein anziehe wird der Schmerz besser eigentlich müsste es ja schlimmer werden. Und Durchfall oder Erbrechen hab ich auch nicht. Kann das dann überhaupt eine Blinddarmentzündung sein?

...zur Frage

Blinddarmentzündung, obwohl auf dem Ultraschall nichts zu sehen war?

Ich habe seit 4 Tagen starke Bauchschmerzen und Erbrechen. Zuerst nur im oberen Bereich, aber jetzt habe ich sehr starke Krämpfe rechts unten. Gestern war es noch nicht so schlimm, aber ich war trotzdem beim Arzt. Er hat ein Ultraschall gemacht und meinte, dass er nichts sieht. Kann es trotzdem sein, dass es eine Blinddarmentzündung ist. Ich habe so starke Krämpfe, dass ich kaum laufen kann.

...zur Frage

Kann ich eine Blinddarmentzündung/ Reizung ausschließen?

Guten Abend zusammen.

Seit ca. 3 Tagen plagen mich im rechten Unterbauch immer wieder Schmerzen. Sie sind konstant da, werden aber mal schwächer, mal stärker. Besonders schlimm ist es im liegen. Vor zwei Tagen nachts war es so schlimm (ich habe zusätzlich erbrochen und hatte leicht erhöhte Temperatur) dass ich in die Notaufnahme gefahren bin mit dem Verdacht auf eine Blinddarmentzündung. Blutwerte und Ultraschall blieben aber unauffällig. Meine Frage ist nun, ob ich auch eine Reizung ausschließen kann. Ob man das per Ultraschall/ Blutbild ebenso ausschließen kann wie die Entzündung selbst. Ich habe immer leicht erhöhte Temperatur (37,4), Bauchschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit und große Angst. Was, wenn es das nicht ist, könnte ich haben? Ich bin über jeden Rat dankbar. Und natürlich werde ich auch noch zum Arzt gehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?