bei -0,5 dioptrien eine leichte brille nötig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm die Brille, wenn du Glück hast, bildet sich deine noch schwache Sehschwäche dadurch irgendwann zurück. Wenn du die Brille nicht nimmst, verschlimmert sich deine Sehschwäche wahrscheinlich mit der Zeit und die Kopfschmerzen können schnell chronisch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht trägst Du sie nur zum Lesen oder am PC? Ich hab auch das Problem und trage nur für spezielle Gelegenheiten eine Brille. Allerdings unbedingt zum Autofahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir vorschlagen, du gehst zum Augenarzt und lässt das überprüfen. 0,5 ist sehr wenig und bedarf nicht immer gleich einer Korrektur durch eine Brille. Der Augenarzt kann u. U. auch feststellen, ob deine Kopfschmerzen wirklich von einem Sehfehler kommen oder evtl. andere Ursachen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jap. bin mit -0,5 zum optiker bzw augenarzt gegangen. dachte ist unnötig.. naja ein ajhr später (heute) hab ich -3,5 dioptren und seh auf diesem auge ohne brille sehr wenig. ein straßenschild kann ich ohne brille auf dem auge nichtmehr lesen selbst wenn ich direkt davor stehe. ich rate dir : kauf dir die brille das erprart dir viel ärger! lieber jetzt 1 jahr brille als später 5 jahre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass deine Augen lieber mal von einem Augenarzt untersuchen. Der wird dir dann schon sagen, ob du wirklich eine Brille brauchst oder ob deine Kopfschmerzen vielleicht eine andere Ursache haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?