Bebauung landwirtschaftliche Fläche

5 Antworten

da musst du dich mit der zuständigen gemeinde Auseinandersetzen. die können den nutzungsplan ändern. aber das kann dauern. die kosten hängen von der gemeinde ab. sie können zwischen 0 - etliche tausend € betragen.

Gemeinde muss daraus per Satzungsbeschluss Bauerwartungsland machen. Nächste Stufe: Bauland. Das kann dauern, oder auch ganz ausbleiben. Unterstand ja, evtl. noch Hütte.

Das ist regional unterschiedelich. Die Frage ist erst einmal, ob eine Nutzungsänderung so ohne Weiteres durchgeführt werden kann oder ob da ein entsprechender Beschluß der Kommune (Gemeindeverwaltung, Ratsversammlung usw.) vorliegen muss.

Mit Sicherheit gibt es Vorgaben, die auf jeden Fall eingehalten werden müssen.

Erkundige dich genau bei der für dich zuständigen Stadt-/ Gemeindeverwaltung. Dort bekommst du genaue Auskünfte.

Wie kann man einen Bebauungsplan umsetzen lassen, der nie realisiert wurde?

Ein Bebauungsplan aus dem Jahr 1965 wurde am Kopf einer Sackgasse nie realisiert. Der Wendehammer wurde von der Stadt nich umgesetzt. Hinter dem geplanten Wendehammer befinden sich zwei Baugrundstücke. Flurstück 16600/7 und 16600/23. Die Baugrundstücke können nur über ein fremdes Grundstück 16600/1 auf dem der Wendehammer umgesetzt hätte werden sollen erreicht werden. Welche Möglichkeit gibt es den Wendehammer nachträglich zu realisieren, um die Baugrundstücke an die Strasse anzugliedern?

Im Anhang ein kleiner Auszug aus dem BP und ein Auszug aus dem aktuellen Kataster. Die rote Fläche im Kataster zeigt die zu bebauuende Fläche an. Der Neubau muss zwangsweise über ein fremdes Grundstück erschlossen werden.

...zur Frage

Grundstück kaufen - Geschäftsidee - Vermarktung

Hallo,

ich habe ein Grundstück im Blick von über 10 000m² Fläche.

Da meine Eltern zur Zeit über das nötige Kapital verfügen....

Was könnte man mit solch einem Grundstück, das ca 6 km von einer Stadtgemeinde mit ca. 11000 Einwohner entfernt liegt, machen. Welche Investition kann man mit einem Kapital von ca. 80 bis 90 td € machen. In was könnte man auf diesem Grundstück investieren?

Die INFO.

Grundstücksfläche ca.: 10.217,00 m² Vermarktungsart: Kauf Empfohlene Nutzung: Keine Bebauung Verfügbar ab: sofort Provision: 5,95% inkl MWSt Objektbeschreibung

-Werterhalt- Herrlich Ortsnah gelegenes Wiesengrundstück mit Obstbäumen und bester Zufahrt zu verkaufen -gepflegt,

Meine Idee wäre anfangs dieses in Gartengrundstücke aufzuteilen und zu verkaufen oder zu verpachten/vermieten. In der Beschreibung steht zwar keine Bebauung aber dennoch dürfte man bestimmt eine Holzhütte/ Gartenhäusschen auf diesem Grundstück hinstellen.

Was gibt es noch als alternativmöglichkeiten um so eine riesen Fläche gut zu vermarkten und profit darauß zu erzielen?

Natürlich ist die Lage schlecht, da es nicht direkt Ortsnah ist.

Was fällt euch so ein?

...zur Frage

Montana (L) irgendwo fertig gebaut?

Hallo, kennt jemand einen Ort, wo es ein "Montana (L)" Fertighaus von Rensch Haus gibt?

Wir haben uns in Poing richtig darin verliebt und würden von außen gerne eines sehen mit einer anderen Umgebung, um uns das besser vorstellen zu können. Danke

...zur Frage

Privater Garten - welcher Preis ist realistisch? Und gibt es spezielles zu beachten?

Ein Freund von mir hat ein großes abgelegenes Grundstück (Bauernhof). Er würde mir gerne ein ca 200m2 großes Stück zur Nutzung als Garten vermieten bzw. verpachten. Allerdings haben wir beide keine Ahnung was man dafür nimmt bzw. ob man rechtliches beachten muss. Das Land ist im Grundbuch als landwirtschaftliche Fläche eingetragen.

...zur Frage

Wie durchschnittliche Kaufpreise für Häuser innerhalb eines Landkreises erfahren?

Hallo,

wie kann man möglichst schnell und unkompliziert durchschnittliche Kaufpreise für Häuser (und Wohnungen) für verscheidene Landkreise herausbekommen?

Gibt es da zuverlässige, am besten kostenlose Statistiken? Am besten von tatsächlich gezahlten Kaufpreisen und nicht Angebotspreisen.

Danke!

...zur Frage

Bauvorhaben Landwirtschaftsfläche?

Hallo, ich will am Montag den 06.05.13 ein Grundstück kaufen was laut Verkäufer als Bauland angeboten wird , jedoch im Notar Vorvertrag steht Landwirtschaftsfläche !!! Daraufhin war meine Frau bei der Bauverwaltung beim Bauamt und die sagten das man da auch bauen darf nach Paragraf 34 glaube ich !! Jetzt habe ich große Angst das Grundstück zur kaufen um dann fest zustellen das mein Bauvorhaben nicht genehmigt wird da im Grundbuch Landwirtschaftsfläche stehe , aber laut Bauamt diese Fläche zur Bebauung freigegeben ist !! Problem ist auch noch das mir die zeit wegläuft und ich das Grundstück sehr will :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?