Beagle Futter

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, tut mir leid, das muss ich erst mal loswerden: Was um Himmelswillen lese ich hier für einen Schwachsinn... Trockenfutter ist weder Zahnsteinfördernd, noch gibt es bei der Fütterung von Trockenfutter später Nierenprobleme... Wer hat euch den Quatsch bloß erzählt !?

So jetzt zu meiner Antwort ;) Bei einem Beagel würde ich generell zu einem Diätfutter neigen. Mein Tipp die erlaubte Futtermenge auf zwei Portionen für den Tag aufteilen. Trockenfutter lässt hervorragend mit warmen Wasser einweichen (heißes Wasser, einweichen lassen bis es schön geqwollen ist und nochmal lauwarmes Wasser unterrühren)Dann wird aus dem Futter mal schnell die doppelte Menge und ne angenehm warme Mahlzeit. Dazu kann man alles an Gemüse reichen was kalorienarm ist und gut vertragen wird. Ansonten kann der Hund auch mal ne Karotte nebenbei fressen wie einen kleinen Kaustick und (was meiner auch abgöttisch liebt) mal ne ganze Salatgurke (die kann auch unters Futter geben) zum Naschen geben (null Kalorien und viel im Magen).

Gestern hab ich das mit dem Wasser ausprobiert... mein Hund hat es nicht angerührt .... :/

0

wenn ein hund dauernd nach futter bettelt, bedeutet das nicht unbedingt das er hunger hat. vielleicht ist es einfach eine beschäftigung die er mag. mehr erlebnisse, spiele oder abwechslungen würden ihn vielleicht auch ablenken.

Hast du schon mal versucht ein wenig Gemüse bei zu füttern? Unser Hund (Malamute) steht zB total auf Karotten, an denen nagt er gerne rum, sie haben so gut wie keine Kalorien. Worauf ich hinaus will ist, dass du vielleicht sättigendere größere Portionen machst indem du Ballaststoffreiches dazu fütterst.

ja mein hund wird viel mit gemüse gefüttert. den gaaaanzen tag pennt sie ausser wenn es essen gibt oder es gassi geht... sie steht nur auf, wenn jemand in die küche geht und sich etwas zu essen holt oder essen macht!

0

Glaube das liegt - wie beim Menschen auch - nicht am Futter, eher am Magenvolumen.

Wieso glaubst du, dass dein Hund nach zwei Stunden schon wieder hunger hat? Weil er dich sooooo lieb anschaut, wenn du mit nem Steak rumläufst? Welcher Hund würde das nicht?

Einfach Futtermenge einhalten - und gut. Ist hart aber wenn man einen zu übergewicht neigenden Hund hat, wohl die einzige wirksame Maßnahme.

mein Hund ist sehr schlank (NICHT MAGER) !!!!

0

Hunde haben immer Hunger. Sie sind Schlinger. Das ist ihr Naturell. Bitte füttere Deinem Hund ein hochwertiges getreidefreies Nassfutter, z.B. Terra Canis sensitiv, Wolfsblut oder Granatapet. Und dann kauf Dir dringend das Buch "Katzen würden Mäuse kaufen" - Pflichtlektüre!

Füttere Morgens nur eine ganz kleine Portion und die Hauptmahlzeit am Abend, so dass er in Ruhe nachts verdauen kann.

Ich glaube kein Hund bekommt man so einfach satt. Meiner würde sich komplett überfressen, wenn das ich das nicht unterbinden würde. Es gibt da auch nix was wirklich satt macht.

Aber ein gutes Futter kann ich dir trotzdem empfehlen: Wolfsblut, Granatapet oder B.A.R.F (dazu: drei-hunde-nacht.de). Von den ersten beiden genannten Marken würde ich jedoch nur das Nassfutter füttern. Trockenfutter ist nicht gut, es sorgt für Zahnstein, Mangelerscheinungen, Nierenprobleme usw.

trockenfutter macht nicht mehr oder weniger krank wie nassfutter, der hund muss einfach genug trinken. man kann das futter auch ein paar stunden einweichen in wasser.

1
@momolo13

Trockenfutter ist eine unnatürliche Substanz im Gegensatz zum Fleisch. Da ist wenn überhaupt hochwertiges Nassfutter eine gesündere Alternative. Trockenfutter setzt sich zudem auch auf die Zähne ab und das Risiko zum Zahnstein steigt. Das Ganze kann dann auf die Nieren übergehen.

0

das funktioniert bei der rasse nicht =D sättigungsgefühl ist ein fremdwort für die

ja ich weis... aber danke :D

0

Korik, das gilt für jede Rasse. Hunde betteln übrigens nur dann, wenn sie bereits damit Erfolg hatten.

2

Was möchtest Du wissen?