Bauzeichner danach Architektur studieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schnitt ist immer so ne Sache, weil die NCs jedes Semester neu festgelegt werden. Architektur ist zwar ein rechtlich geschützter Beruf in Deutschland (nicht jeder darf sich einfach Architekt nennen, wie in den USA z.B.) aber die meisten Studiengänge haben einen örtlichen NC.

Grundsätzlich: Wenn du vor dem Studium eine Ausbildung machst (3 Jahre) hast du 6 Wartesemester. Damit solltest du eigentlich auch mit einem 2er-Schnitt schnell aufgenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Burak36xx 24.11.2016, 01:38

Dankeee

0

Ja, wenn Du nach der Lehre mindestens 3Jahre Berufspraxis als Bauzeichner nachweist.Die weiteren Aufnahmeregelungen werden vermutlich von Bundesland zu Bundesland und von Hochschule zu Hochschule verschieden sein. Ich habe gelesen, das manche Hochschulen für diesen Personenkreis ohne Fachabi oder Abi nur eine begrenzte Zahl an Studienplätzen zur Verfügung stellt.Lass Dich deshalb aber nicht davon abschrecken, studieren zu wollen.Man wird wahrscheinlich die Abschlußnote Deiner Bauzeichnerlehre heranziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Notendurchschnitt kenne ich nicht, aber es wäre zumindest eine perfekte Grundlage, insbesondere deshalb da man in der Bauzeichnerlehre auch ein Praktikum am Bau machen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Burak36xx 24.11.2016, 23:24

Mitlerre Reife zurzeit 1,5 Durchschnitt

0

Ich bin Dipl. Ing. Architekt. Einen Bauzeichner mit einen, z.B. Notendurchschnitt 2,5 ziehe ich vor als einen Bankkaufmann mit Schnitt 1,5!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Burak36xx 02.12.2016, 21:00

Hallo super ich hab zurzeit ein schnitt von unter 1,8 mittlerer Schulabschluss hoffe auf einen guten Job vielen dank wo sind sie denn Tätig

0

Die Antwort kannst Du nur von der Fachhochschule oder Universität erhalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?