Baum töten, Busch / Hecke töten ...?

6 Antworten

Welch abenteuerliche Methoden da von Leuten angeboten werden, die offensichtlich keine Ahnung haben. Dabei gibt es eine einfache Methode mit einem Herbizid das frei verkäuflich ist und das todsicher wirkt. Egal ab Laub-, Nadelbaum oder Busch. Man muss nur wissen, wie es angewandt wird, ohne dass es sichtbaren Spuren hinterlässt. Diese ganzen Tipps mit Kupfernagel, Blaukorn usw. sind so alt wie unwirksam. Nachbarn sind oft nicht zu überzeugen. dass der hohe Baum oder der nicht zugeschnittene Strauch Licht weg nehmen. Schildern Sie mir Ihren Fall und ich schreiben Ihnen wie es geht. Einfach so allgemein zugänglich möchte ich es nicht machen. tinowalters@web.de

mich würde das aktuell auch mal interessieren. Welches Herbizid es da gibt, welches keine sichtbaren Spuren hinterlässt. Es geht um Scheinzypressen/Thujas.

0

Diese Anfrage insich ist schon kriminell, es könnte mein Nachbar sein. Hier ist Vorsicht geboten, diese abartige Vorgehensweise lässt nur den Schluß zu, unauffällig seine eigene Aussicht (was auch immer) zu verbessern. Ein Fall für die Krinalpolizei.18.07.2010 Zetra

warum willst du einen busch vernichten ?? =D ein kleines loch würde nicht reichen denk ich aber vielleich könnst du mehrer (die müssen nicht durchgehen)löcher reinmachen un ricdhtig giessen vielleicht würde er von unten verfaulen das dauert aber einige zeit was besseres fällt mir ach net ein

@ Bevarian: oben steht geschrieben "ohne Fremdeinwirkung".

So ein genannter Blaunagel von Ebay ist logischerweise nur anwendbar, wenn der Busch nicht so viele Stämme in den Boden hat.

Vielleicht mal kurz eine Zwischenanmerkung - ich will keinen Busch von jemand anders töten. Es ist mir einfach nicht möglich, das Ding in voller Blüte einfach zu fällen. Er muss eingehen, damit er keine Blüten und Blätter mehr hat, erst dann kann ich ihm näher kommen. Oder ich müsste bis zum Winter warten und das will ich nicht.

Was möchtest Du wissen?