Baukredit. Zählen Mieteinnahmen zu Einkommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo!

ja mieteinnahmen zählen zum einkommen, werden von banken aber nur zu ca 70% berücksichtigt, da gewisse risiken bestehen, z.b. mietausfälle, leerstand, gebäudespezifische risiken, etc.

hoffe das haus ist in ordentlichem zustand und nich zu teuer im preis?

bei erwarteten mieteinnahmen von unter 8000 eu p.a. sollte der kaufpreis auf jeden fall unter 150.000 eu liegen. ein schnäppchen wäre es unter 100.000 eu.

grüsse aus dem neckartal

a. klautke


Wir haben vor ein 2-Familienhaus mit Einliegerwohnung im ausgebauten Keller zu kaufen. Haben es nun schon mehrfach besichtigt und alles passt, Donnerstag steht der Banktermin an und wir fragen uns ob die Mieteinnahmen beim Baukredit mit zu den Einnahmen zählt? Also wir vermieten es innerhalb der Familie, alles schon abgeklärt. Die Schwiegermutter zahlt für die Einliegerwohnung 250 kalt und der Schwager mit Frau und Kind zahlen 400 kalt. Wir rechnen mit einem Abtrag von 800-900 € monatlich. Natürlich arbeiten wir auch beide und haben Gehälter von 1800 Netto und 700 netto + kindergeld.

Ja, aber meist nur zu 70 %, denn die Hütte muß ja auch verhalten werden und alles bezahlen die Mieter nun ja auch nicht. Viel Glück und trotz Basel 3 sollte es klappen.

Basel 3? Was ist das wenn ich fragen darf?

0
@SarahMueller25

Na ja, wenn ein Haus finanziert wird, haben die Geldgeber ja das Risiko abzuwägen und die Spielregel (Sicherheiten, Pfändungsfreigrenzen) waren Basel 1, 2 und nun 3. Siehe ggf. Auszug aus Tagesschau: "Basel III" ist ein neues internationales Regelwerk, das die Finanzwelt stabiler machen soll. Die internationalen Bankenaufseher wollen die Institute zwingen, mehr Eigenkapital vorzuhalten, um in einer Krise ausreichend Puffer zu haben. Turbulenzen sollen die Banken künftig möglichst ohne staatliche Hilfe bewältigen.

Die neuen Regeln wurden vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht beschlossen - einem Zusammenschluss von Notenbanken und Finanzaufsichtsbehörden aus 27 Staaten. Der Ausschuss ist bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel angesiedelt, der Zentralbank der Zentralbanken. Die Schweizer Stadt gibt dem Regelwerk seinen Namen. Die Vorgänger-Regelwerke trugen die Namen "Basel I" und "Basel II" und werden nun verschärft. Merke: Genau aus diesen Gründen wird ja meist erheblich unter 100% finanziert.

0

Kaltmiete ist Einkommen und muß versteuert werdeni

Welche Auswirkungen hat die Gründung einer GbR(Vermietung von Wohnungen) während Elterngeldbezug?

Hallo, mein Bruder und ich(verheiratet) haben vor ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Ich befinde mich aktuell in Elternzeit mit Elterngeldbezug und habe gelesen, dass die reine Vermietung an sich keinen Einfluss auf die Höhe des Elterngeldes hat.

Um die Steuererklärung einfacher handhaben zu können, möchten wir vor dem Kauf eine GbR gründen.

So wie ich verstanden habe, muss eine GbR jedoch beim Gewerbeamt sowie Finanzamt als Gewerbe gemeldet werden. Nach Auskunft der Elterngeldstelle hat Gewerbe jedoch wieder Auswirkungen auf das Elterngeld. Obwohl theoretisch nur EÜR notwendig ist, müssten wir angeblich monatlich den aktuellen Gewinn der Elternstelle melden, was m.M. nach aber unmöglich ist, da erst am Ende des Jahres alle Kosten gegengerechnet werden können. Aufgrund des Darlehens und der gewählten Tilgung erwarte ich aber nur ein geringes Einkommen von ca 100€/mtl..

Meine Fragen: 1. Ist es korrekt, dass die GbR als Gewerbe angemeldet werden muss? 

2. Hat das ganze Auswirkungen auf mein Elterngeld? 

3. Würde eine Gründung der GbR nur zwischen meiner Frau (Elternzeit, aber kein Elterngeldbezug) und meinem Bruder keine Auswirkungen auf mein Elterngeld haben? 

4. Würden die normalen Grundbuch-Änderungskosten für den Notar anfallen, wenn wir erst nachträglich die GbR gründen und die Immobilie in die GbR aufnehmen? 

5. Würdet ihr einen anderen Weg wählen?

Ganz herzlichen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?