Baufinanzierung (Raten) und Miete zusammen zahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo kerosyn2110,

vielleicht hilft Dir das weiter:

Bei einem Bauvorhaben wird das Darlehen in der Regel nicht sofort komplett in einem Betrag ausbezahlt, sondern in Teilschritten nach Baufortschritt. Während dieser Zeit zahlt man an die Bank nur Zinsen für die bis dahin abgerufenen Darlehensteile (und ggf. Bereitstellungszinsen für den noch nicht abgerufenen Darlehensteil, falls man über die bereitstellungszinsfreie Zeit hinaus ist). 

Erst wenn das Darlehen komplett ausbezahlt wurde, ist die gesamte Darlehensrate (also Zins und Tilgung) für den gesamten Darlehensbetrag an die Bank zu entrichten. 

Anbei noch ein Link mit weiteren Informationen zu diesem Thema: www.interhyp.de/bauen-kaufen/tipps-zur-finanzierung/bereitstellungszinsen.html

Alles Gute für Euer Bauvorhaben.

Viele Grüße,

Interhyp, Franziska

kerosyn2110 23.03.2016, 10:11

Hallo Franziska, vielen Dank für den Hinweis. Über die Bereitstellungszinsen habe ich mich schonmal schlau gemacht. Nächste Woche haben wir einen Termin mit der Hausbank. Vorher würde ich aber gerne schonmal einige Detaiös und Möglichkeiten in Erfahrung bringen, das wir nicht ganz dumm dastehen.

Gibt es eine Möglichkeite, mit interhyp direkt in Kontakt zu treten? Telefonisch etc?

0

Sobald dir das Geld zur Verfügung gestellt wurde, fallen Zinsen an. Du kannst allenfalls die Tilgung aussetzen. Das ist aber in der ersten  Zeit der kleinste Teil der Annuität.

Hi, vieles ist einfach Verhandlungssache - man kann z.B. ein Darlehen für eine gewisse Zeit tilgungsfrei stellen (= nur Zinsen werden gezahlt). Was genau möglich ist kann Dir nur Deine Bank sagen, aber natürlich kann sowas höhere Zinsen verursachen. Wie gesagt, mit der Bank klären. Gruss

Hallo kerosyn2110,

die Möglichkeit gibt es und muss mit der Bank abgesprochen werden.

Im Regelfall hängen solche Vereinbarungen vom Kunden und der Bank ab. Es kann in solchen Fällen zu erhöhten Zinsbelastungen kommen.

Was möchtest Du wissen?