Bauchnabelpiercing heilt nicht - Tyrosur Gel? Piercing entfernen? Anderer Arzt?

4 Antworten

Tyrosur Gel ist eigentlich mein Allzweck-Star.. es hat bis jetzt echt auf jedem Piercing welches leicht entzündet war sofort geholfen und nach 3-4 Tagen war alles wieder in Ordnung...

Es kann sein dass diese Entzündung sehr tief sitzt, dann wirkt das natürlich langsamer bzw gar nicht...

Der Hautarzt wird dir immer sagen er macht es nicht, weil es nicht gut ist ein Entzündetes Piercing zu entfernen (deiner scheint ganz vernünftig zu sein, viele Ärzte machen das nämlich trotzdem)

wie lange nimmst du das Tyrosur schon? das braucht eben schon ein paar Tage zum Wirken :)

ich habe das Tyrosur Gel jetzt schon seit 1 Woche und es tut sich einfach absolut nichts... ich habe eher das Gefühl, dass es schlechter wird...

0

Also ich habe Tyrosur Gel bei entzündeten Helix und Brustwarzen Piercings verwendet und nach ein paar Tagen war die Entzündung auch weg.

Das Problem bei Rausnehmen ist, dass Piercings von außen nach innen heilen, das heißt, dass der Eiter und die Wundflüssigkeit unter Umständen nicht richtig ablaufen können und sich eine Verkapselung bildet.

Aus was für einem Material ist denn der Schmuck? Bei nickelhaltigem Schmuck wie z.B. Chirurgenstahl kann auch eine Nickelallergie der Grund für die Entzündung sein.

Hey :)

mittlerweile habe ich eigentlich jedes Material schon ausprobiert...momentan hab ich einen Titanstab drin, damit ist es meiner Meinung nach am besten ...

0

Der Hautarzt weigert sich, weil er eventuell zur Rechenschaft gezogen werden könnte, falls sich daraus noch was schlimmeres entwickeln könnte.

Die Piercer hätten schon früher reagieren müssen. Das Abheilen kann schon seine Zeit dauern, was aber nicht heisst, dass es dauernd entzündet sein soll.

Geh da nochmal hin und verlange dass sie es rausmachen. Danach gleich zum Arzt (Hautarzt oder Hausarzt ist egal). Die sollen es weiterbehandeln.

Hatte auch mal welche die dauernd entzündet waren. Dann mal wieder für ne Weile gut und gleich wieder von vorn. Da hilft meist leider nur rausnehmen und heilen lassen.

Verheilen von Bauchnabelpiercing Narbe?

Ich habe mir letztes Jahr im Oktober ein Bauchnabelpiercing stechen lassen... dieses war durch falsches stechen und mangelnder Vorsicht des Piercers ständig entzündet und hörte nicht wirklich auf zu eitern. Schlussendlich fing es dann auch noch an, unten nach vorne rauszuwachsen... Ich habe Rat bei einem anderen piercer gesucht. Tyrosur gel war die Lösung. Das hat auch wirklich gut geholfen. Trotzdem hörte das Piercing nicht auf rauszuwachsen. Im Oktober diesen Jahres musste ich es dann leider rausnehmen. Mir wurde versichert das ich ein neues haben kann, welches von weiter hinten nach oben ins selbe Loch gestochen werden kann. Mein Problem ist aber das der stichkanal einfach nicht richtig verheilen will, man spürt immer noch etwas hartes Gewebe... soweit ich weiß kann man dann nicht neu Piercen. Ringelblumensalbe hat auch nicht geholfen, wurde mir vom piercer empfohlen. Hat jemand einen rettenden Tipp um meinen Piercing Wunsch doch noch erfüllen zu können? Vielen lieben Dank schon mal!

...zur Frage

Entzündeter Piercing entfernen?

Hab mein Piercing seit 2 Tagen. Er ist auch entzündet, eitert auch und tut weh. Kann ich ihn entfernen ohne bedenken? Oder iwie die entzündung lindern? Danke fuer die Tipps:-)

...zur Frage

Piercing entzündet, hilft Tyrosur Gel?

Hallo, ich habe seit 2 Monaten ein Daith Piercing, das sich nun entzündet hat. Gestern war ich deswegen bei meinem Piercer, der mir Tyrosur Gel empfohlen hat. Das habe ich mir nun auch gekauft und gestern schon zweimal angewendet (dafür habe ich das Piercing vorher ein bisschen sauber gemacht und danach das Gel mit einem Wattestäbchen darauf verteilt). Heute morgen bin ich jedoch mit einem geschwollenen Ohr aufgewacht. Gestern war das noch nicht so. Und es hat auch ziemlich geeitert. Aber ich habe darauf geachtet nicht auf dem Ohr zu schlafen. Jetzt bin ich ein bisschen verwirrt und weiß nicht was ich machen soll. Ist es normal? Kann es sein, dass es erst ein bisschen schlimmer wird bevor es dann hilft? Liebe Grüße

...zur Frage

Tyrosur-Gel und Pille, geht das?

Hallo erstmals, ich hab mal ne frage, unzwar, beeinträchtig das tyrosur-gel die wirkung der pille? mein piercing hat sich entzündet und nun möchte ich etwas dagegen machen, und hab mich im internet erkundigt was am besten gegen die entzündung wäre. ich hab mich für das tyrosur-gel entschieden, nur jetzt kommt ja das problem mit der pille, da dies ja ein lokalantibiotikum ist. ich nehme die pille schon seit nem jahr (mony hexal).

...zur Frage

Bauchnabelpiercing entzündung nach 8 monaten?

Hallo, ich habe mir vor 8 1/2 Monaten ein bauchnabelpiercing stechen lassen. wenn ich kein tyrosur drauf mache entzündet es sich immer noch und es bildet sich eine dicke kruste, aber auch mit tyrosur ist es ein wenig rot. Bewegung am piercing ist immer noch unangenehm. ich traue mich nicht es rauszumachen bzw zu wechseln denn das tut mit Sicherheit weh wenn es entzündet ist.. im Moment ist da ein ring drin ( den ich selber auch garnicht aufbekomme )

kann mir wer sagen ob das normal ist oder vllt tipps geben? danke schonmal..:)

lg nessa

...zur Frage

Bauchnabelpiercing ist rot und juckt

Hi!

Seit zwei Wochen habe ich wieder ein Bauchnabelpiercing. Hatte vor nem Jahr schon mal eins, ließ es aber abheilen weil es entzündet und schief gestochen war.

Das jetzige ist perfekt gestocken, schmerzt nicht, lässt sich problemlos im Stichkanal bewegen/drehen. Desinfiziere es 2x täglich und creme es 2x täglich mit Tyrosur ein.

Seit 3 Tagen juckt es jetzt sehr stark und ist rot außenrum. Es schmerzt aber überhaupt nicht, nässt und eitert nicht!

War gestern bei dem Piercer wegen einem Tattoo, hab ihn auch gleich auf das Piercing angesprochen. Er sagte es liegt vielleicht an der Tyrosur, ich solle mal eine andere (habe den Namen vergessen) ausprobieren. Das glaube ich aber nicht, da dies beim ersten Piercing auch nicht passiert ist.

Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?