Bauchnabelpiercing- octenisept?

3 Antworten

Der Unterschied Ihres Octenisepts zu dem Ihrer Freundin besteht darin, dass bei Ihrem die Funktionsweise, bzw. das Wirkungsspektrum erweitert ist. Es kann zusätzlich mit zur Desinfektion von Arealen vor Eingriffen/diagnostischen Maßnahmen verwendet werden, außerdem kann es auch auf Schleimhäuten angewendet werden, bspw. im Mund oder in der Scheide.

Sie müssten es eigentlich ebenso bedenkenlos für Ihr Bauchnabelpircing mit nutzen können. Dabei bitte so vorgehen, wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, oder wie auf den Hinweisen auf der Flasche. Hygiene ist dabei höchstes Gebot!

Sollten Sie trotzdem beobachten, dass sich die Wunde entzündet, sollten Sie vorsichtshalber einen Arzt darüber schauen lassen

Entzündete Wunden können nämlich auch gefährlich werden. Dieses Wissen sollte man immer im Hinterkopf behalten.

Ich hatte ein Octenisept-Spray und das hat super geklappt. Was da allerdings genau draufstand kann ich dir nicht mehr sagen.

Bzgl. dem Reiten kannst du auch mit frisch gestochenem Piercing reiten wenn es dir nicht mehr allzu weh tut. Auf jeden Fall aber ein großes, dickes Pflaster drüber machen, damit du nicht mit dem Bund der Hose etc. aus Versehen hängen bleibst!

Ja, das Desi kannst du nehmen.

Ich reite auch. Meine Piercierin sagte nach dem Stechen min. zwei Wochen nicht, ich habe mich da allerdings nicht dran gehalten. Zwei Wochen ohne Reiten kann ich nicht. Hab mir aber immer ein großes Pflaster drauf gemacht, damit der Bund der Reithose nicht so sehr am Piercing scheuert.

Was möchtest Du wissen?