Wie lange nach Bauchnabelpiercing stechen lassen desinfizieren und Pflaster drauf machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach das erst mal konsequent bis zum Nachsorgetermin beim Piercer, also so ca. 2 Wochen. Dann läßt du es beim Piercer anschauen. Danach würde ich raten, etwa 6 Wochen weiter zu desinfizieren. Das Pflaster kann zum Duschen abgenommen werden - wenn es noch empfindlich ist, kannst du ein neues drübermachen. Nicht am Piercing rumspielen, möglichst nicht anfassen und aufpassen, dass es nicht unnötig an der Kleidung reibt. Falls was damit sein sollte - im Studio anrufen und einen Termin machen, anschauen lassen.

ein Pflaster gehört da überhaupt nicht drauf - maximal wenige Stunden direkt nach dem Stechen!!! Und desinfizieren macht man auf keinen Fall monatelang!!! Hast du keine oder wirklich so eine unmögliche Pflegeanleitung bekommen?

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

achja wenn es nach 3wochen noch nicht verheilt ist dann nimmst du es solange bis es verheilt ist bzw. nicht mehr wehtut

Was möchtest Du wissen?