Bauchmuskeln fühlen sich an als zerreisen sie?

5 Antworten

Ich würde sagen, lieber 3 Tage ohne Training, als 3 Tage Training in Folge.

Denk mal daran, dass du beim Training die Muskeln verletzt. Und in der Regenerationsphase, die ca. 48-72h dauert, wächst der Muskel wieder zusammen, etwas stärker als er vorher war.

Was stellst du fest? Ein erneutes Training, bevor die Regeneration vorbei ist, schadet. Und das merkst du jetzt eben an nem deutlich schlimmeren Muskelkater.

Achte darauf, dass du die Regenerationszeiten einhältst, und dass du die Regeneration nicht mit Giften, Mangelernährung oder fehlgeleitetem Ehrgeiz vermasselst. Dann holst du das beste Ergebnis raus.

30

Danke für die ausführliche Antwort!

0

Hallo! Vermutlich einfach Muskelkater. Du achtest doch darauf dass Du :

  • Für trainierte Muskeln min 1 Tag Pause hast
  • Komplex trainierst - viele trainieren zu einseitig.

Geht das so weiter, haben bald alle Deutschen unter 20 ein Sixpack und / oder 40-er Bizeps und Stängelbeine wie Spongebob.

Nur oder stark vorwiegend sit-ups und Crunches ist eh ungesund. Bei jeder Übung wirken Hebel. Und was vorne trainiert wird, muss hinten gestützt werden. Der Gegenpart ist der Rückenstrecker.

Ergänzend Klimmzüge und Kniebeugen solltest Du auf jeden Fall noch machen. Einseitiges Training führt auch immer zu Dysbalancen.

Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten).

Und Achtung : Die Kniebeuge ist die wichtigste Übung.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Würde es auch als Muskelkater einstufen. Am Bauch ist Muskelkater unter anderem besonders "schlimm".

Pausieren oder aufwärmen um trotzdem trainieren zu können. Da der Muskelkater aber wohl so schlimm ist das du sogar hier fragst, würde ich diesen Bereich erstmal schonen.

Was möchtest Du wissen?