Bartagame und Terrarium?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Euer geplantes Terrarium ist für die Haltung von 1 Bartagame zu klein und dazu auch zu niedrig für die notwendige Beleuchtung (aufgrund Mindestabstand).

Okay sind 150x80x80, besser sind 200x80x80.

Da Bartagamen aus den trockenen und heissen Gegenden Australiens kommen ist eine hochwertige Beleuchung zwingend erforderlich - also sowohl in Bezug auf hohe UV-Leistung, Lichtintensität, aber eben auch Wärme. Sowas kostet in der Anschaffung richtig Geld und frisst auch ordentlich Strom. Das alles geht richtig ins Geld. Nicht umsonst bezeichne ich die Bartagamenhaltung unter Kostengesichtspunkten als den Porsche in der Reptilienhaltung. 300 bis 500 Euro für die Erstanschaffung (natürlich kann man auch locker mehr ausgeben wenn man will) und eben die bereits genannten 30 Euro Betriebskosten pro Monat sollte man schon kalkulieren.

Überlegt euch bitte genau, ob ihr für die Haltung 1 Bartagame so viel Geld ausgeben wollt. Die meisten Bartagamen leben in Deutschland unter richtig üblen Bedingungen. Leider. Bedenkt bitte, dass die Tiere durchaus lange leben. So 15 Jahre sind gut drin. Ihr gebt also für das Tier mal eben 5000 Euro in all den Jahren aus. Wollt ihr das? Für ein Tier was an euch keinerlei Interesse hat und froh ist wenn es seine Besitzer in Ruhe lassen?

Bitte hier nachlesen:

http://www.bartagamen.keppers.de/

http://www.reptilien-forum.info/faq-tiere/36503-faq-pogona-vitticeps.html#post442821

Speziell zum Thema Beleuchtung:

http://www.bartagamen.keppers.de/Beleuchtung.html

http://www.licht-im-terrarium.de/

Besorge dir bitte dieses sehr gute Buch:

"Bartagamen: Biologie, Pflege, Zucht, Erkrankungen, Zuchtformen" von 2013, Autoren Griesshammer und Köhler

Viel Erfolg

Vielen lieben Dank für diese supper antwort! :) das buch haben wir auch schon bestellt :) hast uns damit echt weitergeholfen ..wir werden es uns noch genauestens und lange überlegen

1
@Leema383Zz

Dem kann man sich nur anschließen, weg vom Mindestmaßm Lampen mit externem Vorschaltgerät usw. Einfach wirklich durch die Links klicken

1
@Leema383Zz

Es freut mich, dass ich dir weiterhelfen konnte und du bzw. ihr euch nochmals Gedanken macht. Aus meiner Sicht ist dies sehr wichtig, dass ihr die Entscheidung aus vollen Bewusstsein trefft. Zum Einen ist dies zum Wohl des Tieres als auch zu eurem eigenen Wohl. Es geht um nicht wenig Geld und sehr viele Jahre.

Bartagamen sind tolle Tiere, aber eben nicht billig im Unterhalt und brauchen viel Platz wenn man es richtig machen will. Aus diesen Grund wäre diese Reptilienart nichts für mich.

0

lasst das doch gleich bleiben.

wenn der stromverbrauch so ein wichtiger faktor ist.

der strom ist das wenigste, was bei der haltung dieses anspruchsvollen tieres wichtig und teuer ist..

nicht umsonst sterben die meisten tiere sehr jung, weil sie falsch / nicht gut gehalten werden.

Wie man die tiere richtig hält und plegt wissen wir bereits und das das das hauptthema bei der haltung socher tiere ist ist klar. Und geht es jetzt auch nicjt darum dass es am geld scheitern würde und wir nicjt entsprechend sorgen für das tier ..nur leben wir in einem mehrfamilienhaus und machen und diese gedanken nur wegen unsrer mitbewohner da diese sich deshalb erkundigt haben.

0

hi,

ganz ehrlich? dass ihr wisst, wie man diese art hält und pflegt, ist eher unwahrscheinlich. sonst hättet ihr nicht nach der haltung in so einem kleinen terrarium gefragt. das ist so ziemlich das erste, was man bei der richtigen vorbereitung lernt - diese art braucht ein sehr großes terrarium.

was die mitbewohner angeht, die hat es gar nicht zu interessieren, was ihr da im terrarium halten wollt. auch verboten werden kann die haltung nicht, da es sich hier um "kleintiere" handelt, die ständig im terrarium gehalten werden und von denen weder eine gefahr noch irgendeine andere belästigung ausgeht.

von daher kann ich euch nur ans herz legen, euch richtig und bei guten quellen zu informieren, nicht bei gute frage oder in einem kinderbilderbuch, sondern in fachliteratur bzw. auf fachlich versierten webseiten, wie lacertidae sie bereits verlinkt hat. bei bartagamen keppers seit ihr gut und sicher aufgehoben und findet alles, was wirklich wichtig ist.

lg jana

1

Also wir zahlen pro monat an strom um die 30 euro für unsere Bartagame.

Was möchtest Du wissen?