Bankkonto von Schuldner herausfinden, Vollstreckungstitel

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Gerichtsvollzieher hat mit einer Kontopfändung nichts zu tun. Du musst einen Antrag beim Amtsgricht stellen. Dazu brauchst Du sehr Wohl die Bankverbindung Deines Schuldners. Und wie sollst Du die rauskriegen?

Wenn Du bei Google Konto ermitteln eingibst, findest Du z.B. die Seite www.kontoermittlung.de

Die scheinen sowas anzubieten.

Grüße Daniel

Schritt 1: Pfändungsauftrag an Gerichtsvollzieher. Lass das den Rechtsanwalt erledigen. Kann der Schuldner nicht sofort zahlen, wird er den Schuldner nach der Bankverbindung fragen und diese im Protokoll vermerken. 

Schritt 2: Bankverbindung(en) pfänden. Hierfür beantragt der RA beim Vollstreckungsgericht einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss, der dem Drittschuldner (z. B. Bank, Versicherung, Bausparkasse, Finanzamt, Arbeitgeber, ....) zugestellt wird. Damit ist die Pfändung bewirkt. Der Drittschuldner ist verpflichtet, eine sog. Drittschuldnererklärung abzugeben. Das Konto wird gesperrt. Der Schuldner kann ein Pfändungsschutzkonto führen und darf nur noch über den Freibetrag verfügen. Ist mehr Vermögen vorhanden, zahlt der Drittschuldner (Bank) an den Gläubiger. Der Schuldner kann nur ein P-Konto führen. 

Schritt 3: Antrag auf Abgabe der vollständigen Vermögensauskunft, notfalls Haftbefehl zu dessen Erzwingung (Beugehaft)

Schritt 4: Langzeitüberwachung und regelmäßige Zwangsvollstreckungs-Maßnahmen durchführen, damit ggf. die Zinsen nicht verjähren. 

Schritt 5: Regelmäßigen Kontakt zum Schuldner aufnehmen. Ratenzahlung einfordern. 

Der vollstreckbare Titel verjährt nach 30 Jahren. 

Grundsätzlich ist es Aufgabe des Gerichtsvollziehers Pfändungen, auch Einkommenspfändugen, durchzuführen. Wenn du einen Schulttitel hast, kannst du einen Gerichtsvollzieher damit beauftragen die Summe einzutreiben bzw. Pfändung vornehmen zu lassen. Welcher Gerichtsvollzieher da zuständig ist, erfährst du vom zuständigen Gericht.

der GV pfändet nur wenn ihm gesagt wird wo er pfänden soll.
Also muss man zumindest die Bank des Schuldners wissen.

0

Wie lange dauert es bei Vollstreckungstitel bis Konto des Schuldners gepfändet wird?

Hallo,

ich habe zusammen mit meinem Anwalt einen "Vollstreckungstitel" gegen einen Schuldner erwirkt. Das heißt wir können nun das Konto meines Schuldners pfänden lassen.

Mich würde mal interessieren: Wie lange dauert es bis dahin?

Wenn ich heute den Vollstreckungstitel ans Gericht schicke und das darin genannte Konto (welches mir bekannt ist) pfänden lasse, wann wird dann das Konto meines Schuldners tatsächlich gepfändet?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

Festgeld pfänden und einziehen

Hallo,

ich habe gegen einen Schuldner eine Kontopfändung erwirkt und der Drittschuldner, seine Hausbank teilt mit, dass Festgeldkonten vorhanden sind, womit die mein Anspruch befriedigt werden kann.

Das Festgeld ist auf mehrere Jahre angelegt.

Offensichtlich müssen da Kündigungsfristen eingehalten werden oder gibt es eine Möglichkeit, die Forderung sofort nach Ablauf der vier Wochen nach Zustellung des Pfändungs- und überweisungsbeschlusses einzuziehen ?

Gruss. Gerd.

...zur Frage

Paypal geld monatlich überweisen?

Hey, gibts eine möglichkeit eine art Dauerauftrag in Paypal einzurichten ? So das von Konto X betrag Y auf Konto Z überwiesen wird ?

...zur Frage

Geld "anonym" nicht von und zu einem Konto überweisen

Gibt es eine Möglichkeit (ausser Western Union) Geld zu überweisen ohne, dass man das über sein eigenes Konto machen muss ? Und bei dem anderen soll das Geld auch nur irgendwo abgehoben werden, also auch nicht aufs Konto :)

...zur Frage

Normales Konto und P-Konto?

Hallo guten Tag,

Wenn man kein P-Konto hat, darf der Gläubiger alles pfänden was im Konto des Schuldners vorhanden ist aktuell z.B. 700€

...zur Frage

Wie paysafekonto kündigen mit 1 Cent guthaben?

Ich habe mir ein Spiel gekauft und mit paysafecard bezahlt. Mussten aber ein Konto erstellen, weil der Betrag zu hoch ist um nur mit dem Code zu zahlen. Haben das Konto erstellt, aber es ist noch 1 Cent Guthaben oben und nun können wir es nicht kündigen, weil noch 1cent Guthaben oben. Nun haben wir auch gelesen, dass das Konto irgendwann Gebühr kostet und wollen es nun kündigen geht aber nicht wegen dem Guthaben.

Habt ihr eine Möglichkeit wie das trz geht oder ne andere Möglichkeit das Guthaben loszuwerden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?