Bandage nachts tragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich bin selbst eine Bandagen Trägerin.Mein Arzt verschrieb sie mir und auch ich hatte diesen Schmerz, deswegen fragte ich ihn, ob ich sie denn dann auch Nachts tragen solle, aber das war eine GANZ SCHLECHTE Idee von mir, denn dann erhöhlt sich der Muskel zu sehr und es wird auf dauer nur noch schlimmer, Ich hab die Bandage jetzt fast Zwei Jahre getragen, aber zum Fernsehschauen oder schlafen abgenommen(ist wirklich besser so)abgenommen, getragen. Nun brauch ich sie nur noch zum Sport und die Schmerzen habe ich auch fast gar nicht mehr. Hast du auch eine mit so "stahlplatten" an der Seite und so einen Polzter? Du musst darauf achten, denn es kann gut sein, dass die anderen ohne irgenwas nichts bringen irgendwas

Hey, Du solltest sie mur dann tragen wenn du dich bewegst oder halt wohin gehst.. Ich habe auch eine und trage sie überall außer zuhause weil ich da nicht soviel rumgehe.
In der schule versuche ich es auch so oft wie möglich in den doppelstunden runter zu geben. Der Grund wieso du nicht 24/7 mit der Bandage rumgehen sollst ist weil es dir leicht das blut zuschnürrt und weil du auf Dazer extremst die Muskelmasse verlierst, deswegen ist auch sehr wichtig Oberschenkelmuskelaufbau zu machen weil sonst wirst du probleme haben.
Hoffe ich konnte helfen

Also wegen der Bandage weiß ich auch nicht bescheid..kannst sicher mal versuchen die auch nachts zu tragen ...aber so viel wird die nicht bringen..ich mein die Bandage ist ja mehr dafür da, dass man das Bein vor Belastung schützt...(ich weiß ja nicht was du nachts so tust ^^ aber beim schlafen wird das Bein doch ehee wenig belastet)..

Ich hatte auch letztes Jahr einen Kreuzbandriss und Meniskusanriss und ich spür das gerade nach belastung..vielleicht liegt es bei dir auch dadran, dass das Bein noch nicht ganz auftrainiert ist oder einfach zu viel Belastung mal da ist..

Wird aber auch wieder besser irgendwann ;)

Lynnea 24.06.2011, 00:05

Ganz lieben Dank für deine Antwort! :)

Klar bewege ich das Bein nachts nicht wirklich, allerdings habe ich auch nachts Schmerzen und deswegen bin ich auf die Idee gekommen, dass ich die vielleicht auch nachts tragen sollte.. und nicht gut auftrainiert kann ich mir eher weniger vorstellen, da ich nach der Krankengymnastik weiter gemacht habe. War immer 2x in der Woche im Fitnessstudio und da gibt es ja auch 2 Geräte, die ich bei der Krankengymnastik genutzt habe, außerdem bin ich dann immer ein bisschen auf dem Laufband gegangen & Fußball spiele ich auch! hm. Allerdings übertreibe ich es auch nicht, damit das Knie noch nicht zu sehr belastet wird, weil es dann ja mehr weh tut - auf Dauer.. und es ist ja auch so, dass mein Knie nicht mehr da weh tut, wo das Band gerissen war, sondern mehr so mittig im Knie.

Liebe Grüße, Lynnea:)

0

Was möchtest Du wissen?