BaföG/Krankengeld

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bekommst kein Krankengeld - du hast ja kein Einkommen, also kann auch kein Einkommen wegfallen! Das Bafög-geld wird aber immer gezahlt. Du brauchst keinen Krankenschein oder sonst etwas. Nur vielleicht irgendwann ein den Nachweis über ein Zwischenzeugnis

Ich hatte bis letztes Jahr auch Bafög bekommen. Ich musste die Krankenkasse als Student eingestuft selbst zahlen und hatte keinen Anspruch auf Krankengeld. Das habe ich schriftlich bekommen.Weiß ja nicht, ob es da unterschiede gibt. Am Besten rufst du da mal an und fragst nach.

60

Danke werde mich bei der Kasse erkundigen.

0
60
@Wolpertinger

du brauchst nicht anrufen! BaföG hat nichts mit der Krankenkasse zu tun. Du bekommst jeden Monat deine Geld, auch wenn du mal nicht zu einer Vorlesung gehst... ;-)

0

Bafög ist kein Arbeitslohn. Du erhältst es, solange die Voraussetzungen gegeben sind. (Eingeschrieben, Leistungsnachweise, Studienhöchstdauer)

60

und wenn man Krank wird?

0
60
@WolfRichter

Verstehe dein "ist doch wahr" nicht. Wenn Du keine lust auf eine Beantwortung der Frage hast, dann tue es doch nicht. Danke dir trotzdem.

0
40
@Wolpertinger

Ich beginne die Klagen meiner Kollegen, die in den Hochschuldienst gegangen sind, zu verstehen.

0
59
@WolfRichter

Das beantwortet aber nicht, warum du dich hier selber anschreist.

0
60
@bitmap

@WolfRichter: Ich fühle mich durch deine Antwort vorverurteilt. Schublade auf, rein gesteckt Schublade zu. Du hast doch keine Ahnung, davon wer ich bin, aus welchen Grund ich diese Frage stelle, ob ich krank bin oder was auch sonst immer...Beantworte doch einfach keine Fragen, die dir nicht passen. Lege keinen Wert auf eine Vorverurteilung. Als brauchbar empfinde ich deine Antwort auch nicht. Von deiner Kompetenz und emotionale Intelligenz , die aus deinen vorhergehenden Antworten immer gesprochen haben ist hier nicht mehr viel zu spüren.

0

Krankengeld aber wie?

Also in meinem Arbeitsvertrag steht falls ich in den ersten 28 Tagen Krank werde dann zahlt die Krankenkasse. So, jetzt bin ich krank geworden aber WAS muss ich jetzt tun? Ich dachte der arbeitgeber zahlt ganz genau weiter den Lohn, wird aber von Krankenkasse dies ersetzt bekommen..oder wie genau geht das ? Bekomme ich dann nur einen Teil meines Lohns und die Krankenkasse zahlt dann spaeter etwas oder wie?

...zur Frage

Hallo , ich bin bis zum 28.02. 2016 krank geschrieben.Ab 29.02.2016 wieder Arbeitsfähig. Die krankenkasse zahlt aber nur bis 27.02.2016 krankengeld, warum?

...zur Frage

Kein Krankengeld mehr. Was kommt danach?

Gesetzt der Fall man ist länger Krank, als die Krankenkasse Geld zahlt. Was passiert wenn man einen Job hat? Und was wenn man keinen Job hat?

...zur Frage

Was muss ich beachten wenn ich von der Krankenkasse Krankengeld beziehe und in Urlaub fahren möchte?

Ich bin seit sechs Monaten krank geschrieben wegen einer Verletzung am Knie . Beziehe also Krankengeld von der Krankenkasse . Ich möchte eine länger geplante Urlaubsreise ins Ausland antreten . Was muss ich beachten?

...zur Frage

Welche Folgenkostenversicherung deckt Krankengeld ab?

Hey ich habe bald eine Brustvergrösserung und mich mit dem Thema folgekostenversicherung beschäftigt. Werde diese auch abschließen, Falls Komplikationen auftreten sollten. ABER ich finde keine die Krankengeld von der Krankenkasse abdeckt? Was mach ich denn wenn es schief geht und ich bin länger als 6 Wochen krank oder bekomme eine andere Krankheit deswegen und komme in den Krankengeld Bezug. Hab gelesen meine Krankenkasse zahlt dann nicht. Wo kann ich mich dagegen versichern??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?