Badschrank mit 5 Adern anschließen ohne zu sterben?

13 Antworten

Ganz einfacher Sachverhalt, alle Sicherungen, sowie "FI- schutzschalter, besser gesagt RCD" herausnehmen. Dan von der Zuleitung zwischen N- leiter und der Erdung den schwarzen leite auf den braunen Leiter deines Schranken klemmen, oder des gleichen. Zudem gelb- grün auf gelb- grün, und blau auf blau. Du könntest auch den anderen schwarzen, oder braunen verwenden. Viel Spaß bei der Arbeit, Aber bitte alles im spannungslosen zustand durchführen. Aber ich finde, das er besser wer, von einer Qualifizierten Fachkraft die Arbeit durchführen zu lassen. Ps: die 5 Sicherheitsrat regeln beachten

Ich denke, die Sache ist völlig unkompliziert: Aus der Wand kommen 5 Leitungen. Erst misst man mit dem Stromprüfer nach, was das ist. Gelb/grün ist klar: Schutzerde wird auf jeden Fall durchverbunden. 2x schwarz ist entweder ungeschaltete Phase oder es hängt ein Schalter dazwischen, man kann das mit dem Stromprüfer bei eingeschalteter sicherung und einer 2. Person am Schalter nachmessen.. braun und blau sind vermutlich Null-Leiter. Auch das würde ich mit Stromprüfer nachmessen, d.h. der darf bei eingeschalteter Sicherung in keiner Schalterstellung leuchten. Wenn man alle ankommenden Leitungen kennt, muss man entscheiden, ob Alibert, der ja nur 3 Leitungen hat, geschaltet werden soll oder nur fest versorgt. Schalten hat den Nachteil, dass auch die Steckdose im Alibert nur geht, wenn Licht an. Dauerversorgen heisst, Licht in Alibert lässt sich nur abschalten an Alibert selbst und nicht über Lichtschalter. Abhängig von dieser Entscheidung wird wie folgt verdrahtet: Schutzkontakt verbinden (ge-grün) Null verbinden (bei Alibert blau mit gemessener Null aus Wand) Phase verbinden (Schwarz oder braun aus wand mit braun Alibert)

bitte etwas Vorsicht. Wenn gelb/grün Erde ist dann ist braun ziemlich sicher NICHT Nulleiter. Also anstelle des braunen von Alibert auf braun lieber auf schwarz. Ansonst mache ich mir keine große Sorge denn der Frager dürfte vorsichtig sein. Mehr kann ein Fachmann auch nicht.

1

Ohne Fachwissen und ohne Duspol ist sowas nur Leichtsinn. Hilfe gibt's nur vom Fachbetrieb!

Ein schwarzer Draht der aus der Wand kommt, ist meist die ungeschaltene Phase - also Dauerspannung. Der Braune hingegen ist eine geschaltene Phase.

Ruf einen Elektriker an, wenn Du kein Risiko eingehen willst.

Wenn was passiert und die Versicherung mitbekommt, dass es jemand war, der keine Ahnung hat, dann zahlt ihr den Schaden alleine.

Das ist mir klar.

0