Bad stinkt scheinbar grundlos nach Abfluss/ Gulli. Was kann die Ursache sein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eventuell hilft es:  hatte gleiche Geruchs- und nervende Geräusch-Probleme via des Dusch-Traps (Siphon).

1. Die Ursache bei mir war, dass ich nach der Reinigung (dazu musste ich den Siphon aus dem Duschablauf nach oben Herausziehen, der Duschboden ist gefliest) nicht wieder tief genug (richtig) rein-geschoben hatte und dadurch das Wasser nicht mehr im Siphon ein-gestaut wurde und die Gase aus dem Kanal nicht mehr blockierte . Nachdem ich mit etwas mehr Kraft den Siphon tiefer gedrückt hatte, war die Probleme beseitigt.

2. Ein anderer Grund kann eine 100% und auch teilweise Verstopfung der Entlüftung des Fallrohres über das Dach sein, dadurch entsteht ein zeitweiliger Unterdruck im Fallrohr und in der Abwasserleitung der Dusche. Der Unterdruck zieht das Wasser aus dem Dusch-TrapS (Siphon's) und Gase aus dem Kanal die ansonsten über das Fallrohr übers Dach abgeführt wurden ziehen in die WohnungEN.

Nr. 2 muss der Vermieter von einem Klempner überprüfen lassen, auf seine Kosten.  Bitte fordern Sie ihn/sie freundlich schriftlich (höflich) zur Beseitigung des Mangels auf, mit mind. 14 Tagen Terminsetzung und ohne Drohungen.

Übrigens ich bin selbst Vermieter ;-)

Viel Glück!

Danke für die ausführliche Antwort.

Im Grunde waren hier alle richtig. Bei mir war es am Ende ein defekter Gummi, der verhindert, dass es stinkt.

Aber das hätte ich ohne Klepner nie gewusst :D

DANKE!

0

Tach zusammen, wie mein Vorgänger geschrieben hat, würde ich auch auf den Geruchsverschluss tippen, kenne das Problem, es besteht die Möglichkeit, das im Syphon kein Wasser steht, der die Gerüche aus der Kanalisation zurück halten soll. Das Problem tritt häufig bei Regen auf.

Schütt mal über Nacht ne Flasche clorix rein und schau ob es danach besser wird (könnte ja dreck und Co im Rohr sein!) wenn das nicht hilft, dann soll der Vermieter suchen - nicht du!

Was möchtest Du wissen?