Azubi Ferien 1. Ausbildungsjahr?

13 Antworten

Tja, die Schulzeit mit Ferien ist vorbei. Du kannst Urlaub nehmen, erst dann kannst daheim bleiben. Dein Leben hat sich geändert. Kein Geld, du solltest in deinem Ausbildungsvertrag lesen. Ansonsten informiere die Handwerkskammer.

aus Deinen Kommentaren entnehme ich, dass Du eine Berufsfachschule im Fachbereich Kfz besuchst. Da bist Du vom Status her Schüler & kein Azubi. Daher hast Du ja "nur" einen Vorvertrag & keinen Ausbilungsvertrag.

Leider besteht in einem solchen Fall keine Vergütungspflicht für den Praktikumstag in der Schulzeit, da dies ja zu Deiner Schulpflicht gehört. Wenn ein Betrieb trotzdem was bezahlt, ist das seine eigene Entscheidung.

Wie es mit der Arbeit in den Ferien oder außerhalb der Schulzeit geregelt ist, sollte eigentlich im Vorvertrag drin stehen. Wenn Du in den Ferien in den Betrieb kommen sollst, müssen Dir auch entsprechende Urlaubstage gewährt werden. Auch ist es eigentlich üblich, dass für diese Zeit eine Bezahlung vereinbart ist, zumindest in geringen Maße (z.B. 5 € pro Stunde)

Scheinbar ist Dein Vorvertrag etwas zu kurz geraten bzw. unvollständig. Rede mit Deinem Vater, der sich ja scheinbar in der Branche auskennt & frage nach, was er darüber denkt. Außerdem würde ich das Gespräch mit dem Betriebsleiter suchen & genau nachfragen, wie es mit Urlaub & möglicher Bezahlung in den Ferien aussient, weil Du diese Info ja nicht schriftlich im Vorvertrag hast

In den Ferien musst du im Betrieb arbeiten. Und in deinem Berufszweig gehört auch der Samstag dazu. Augen auf bei der Berufswahl. Aber wieso bekommst du im 1 Lehrjahr kein Geld ? Wie wird das denn begründet ? In der Ausbildung bekommt man von Anfang an Geld

Ausbildungsbetrieb wechseln, Innung?

Mein Freund fühlt sich in seinem Betrieb überhaupt nicht mehr wohl. er ist gerade in seinem ersten ausbildungsjahr zum kfz-mechatroniker, die kollegen sind richtige assis (nicht nu unsympathisch oder "anders" sonder richtig asozial) & sein chef ist ein launischer Choleriker. mein freund wollte schon immer mechatroniker werden, will aber einfach nicht in diesem betrieb bleiben ! hab daraufhin mal meine chefin gefragt, ob so ein wechsel möglich ist, ohne das erste lehrjahr wiederholen zu müssen, und sie meinte irgendwie dass man die KFZ-Innung mit einbeziehen müsste, die würden erstmal prüfen ob es wirklich Grund gibt den Betrieb zu wechseln. Ist das echt so ? Wie genau läuft das dann ab ? Bringt das gar nichts, sich woanders zu bewerben, weil die Innung das zuerst genehmigen muss ? Danke im voraus schonmal !

...zur Frage

Ferien in der Berufsschule, was ist mit der Ausbildung?

Ich halte es kurz. Ich arbeite in einem Betrieb als azubi. Habe 1 mal in der Woche berufschule uns 4 Tage im Betrieb. Was ist wenn ich " Ferien " habe? Ich muss ja noch die 4 Tage im Betrieb arbeiten, aber habe ich dann den 1 Tag den ich schule hätte frei? Danke für die Antworten. Ps: bin am handy und das übernimmt die groß klein Schreibung nicht wirklich.

...zur Frage

Ich weiss nicht mehr weiter Ausbildung KFZ-Mechatroniker

Guten Tag, ich habe ein Problem. Ich mache seit gestern (19.08.2013) eine Ausbildung zum KFZ-MECHATRONIKER. Im Betrieb wird hauptsächlichen Reifenservice gemacht aber auch KFZservice. Ich gucke hauptsächlich zu und darf auch mal ein paar Schrauben lösen. Von den 16 Stunden die ich im Betrieb war habe ich aufgeräumt aber die meiste Zeit Reifen gewuchtet wirklich die ganze Zeit heute. Das Reifenlager einräumen etc. Bin ich eigentlich ein AZUBI dort oder eine bilige Arbeitskraft? Was soll ich tun? Soll ich jetzt erstmal abwarten oder kündigen. Der Meister ist gerade im Urlaub vielleicht wirds ja besser; wenn er wieder kommt. Seit gestern hat mir niemand wirklich was beigebracht. Nur Reifen tragen und tragen und tragen... So habe ich mir eine Ausbildung im Deutschen System nicht vorgestellt !!! Liebe Grüße aus Offenbac

...zur Frage

Ausbildung ohne Meister?

Hallo zusammen ich hab eine frage wegen meiner Ausbildung als KFZ-Machatroniker

Und Zwar haben wir jetzt seid 2 Wochen keinen Meister mehr bei uns weil er Gekündigt worden ist... Da ein Betrieb nur Lehrlinge haben darf wenn ein Meister da ist und wir leider nun keinen Meister mehr haben ist meine Frage ob wir überhaupt noch in den Betrieb bleiben oder wir weggeschickt werden in einen anderen Betrieb ??? Oder wir noch eine zeit lang in dem Betrieb bleiben ? Meine Gesellen die ich dazu befragt hab sind geteilter Meinung deswegen hoffe ich das mir jemand weiter helfen kann :)

Vielen Dank im voraus Michael

...zur Frage

Kann ein kfz meister automobil kaufmann ausbilden

Ich möchte in einem kfz betrieb automobil kaufmann lernen ab das geht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?