Autounfall auf eigenem Grundstück, zahlt Vollkasko?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

in dem Fall ist das völlig wurscht, es handelt sich um einen Fremdschaden. Die Vollkasko zahlt deinen Schaden u. die Haftpflicht den Fremdschaden.

Man informiert die Versicherung kurzfristig.

Ja, die Vollkasko sollte das übernehmen. Füllt aber auf jeden Fall einen Unfallbericht aus und meldet alsbald den Schaden.

Auf Privatgrundstücken ist die Polizei grundsätzlich nicht erforderlich, vor allem wenn kein Personenschaden entsteht und man sich über die weitere Abwicklung ohnehin einig ist.

Was möchtest Du wissen?