Autoreifen: Was ist der Unterschied zwischen der Größe 145/80R13 75S und der Größe 145/80R13?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

  • Generell: Keine Angabe zu einem Reifen darf ignoriert werden!

In deinem Fall besteht der Unterschied zw. den beiden Reifen darin, dass bei einem Reifen einfach zwei wichtige Angaben zu dem Reifen "unterschlagen" wurden:

  • Die zweistellige Zahl gibt die maximale Tragfähigkeit des Reifens an: 75 = 387 kg
  • der Buchstabe danach - manchmal auch eine Kombination aus 2 Buchstaben - gibt die maximale erlaubte Geschwindigkeit für diesen Reifen an: S = 180 km/h.

Allerdings gibt es, wie immer auch Ausnahmen_

  • Der Traglastindex darf höher sein, als verlangt.
  • Der Geschwindigkeitsindex darf höher sein, als verlangt. Und bei Winterreifen darf der Geschwindigkeitsindex auch geringer sein, als verlangt. Allerding muss dann am Armaturenbrett gut sichtbar ein Aufkleber mit der maximalen Geschwindigkeit (des Reifens) angebracht werden.

Übrigens: Die für dein Fahrzeug vom Hersteller vorgeschriebene Reifendimension steht in deinem FS. Und das ist bindend. Es können aber noch andere, als diese Dimension, für dein Fahrzeug vom Hersteller frei gegeben worden sein. Dies erfährst du bei deinem Marken-Händler oder auf der Homepage des Herstellers.

LG Bernd

Was hier dazu zu erwähnen wäre wäre der Umstand dass es sich bei /80 um die Norm des Grössen-Breiten-Verhältnisses handelt und eigentlich weggelassen werden kann. Die Reifengrösse 145/80 R13 wird gewöhnlich als 145 R13 angegeben, der Grund warum Du wahrscheinlich so schwer die richtige Reifengrösse findest.

Wie schon richtig hier geantwortet sind die 75 der Tragfähigkeitsindex und das S ist der Geschwindigkeitsindex. In Deinen Papieren müsste nun nicht nur das T vorhanden sein sondern auch ein Tragfähigkeitsindex. Zu dem Auto solltest Du evtl eine Tabelle besorgen in der die erlaubten Reifengrössen enthalten sind, mittlerweile brauchen die nicht mehr eingetragen sein. Da steht dann hoffentlich besser drin was Du benutzen darfst.

Handelt es sich um Winterreifen kannst Du tatsächlich die Reifen mit Geschwindigkeitsindex S nehmen wenn das Auto eigentlich T bräuchte. Lediglich im Sichtbereich des Fahrers muss dann ein Aufkleber vorhanden sein der darauf hinweist.

Das ist die selbe Größe, aber bei der Bezeichnung 145/80 /R 13 fehlen zwei wichtige Angaben: Die 75 = Tragfähigkeitsindex - in diesem Fall bis 387 Kg pro Reifen und das "S", der Geschwindigkeitsindex, in diesem Fall bis 180 Km/h

Was möchtest Du wissen?