Autohandel/Anfänger/wo anfangen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

ich würde gerne Autos kaufen und verkaufen und mein Gewinn dadurch machen.

Die Idee hatten schon andere. Viele andere. Die meisten davon sind in der Bedeutungslosigkeit verschwunden oder hochverschuldet.

Das Problem ist, dass ich keine Ahnung von Autos habe, aber gerne viel erfahren würde.

Um erfolgreich selbstständig zu sein, benötigt man entsprechendes Fachwissen, betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ausreichend Startkapital sowie finanzielle Rücklagen - hat man das nicht, ist das praktisch zum Scheitern verurteilt...

Die Erfahrung besteht dann in der Regel aus "ich kann mich am Markt nicht durchsetzen", "ich mache nur Verlust" oder auch "ich kenne die Handynummer des Gerichtsvollziehers".

Ich wollte zu erst mit dem Fachwissen anfangen, aber wie denn?

Die meisten Leute haben in der Regel eine abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung (nicht selten Meisterbrief) und ein paar Jahre Berufserfahrung - neben den o.g. Kriterien.

Und wie macht man denn mit Autos Gewinn?

Wenn Du das nicht beantworten kannst, solltest Du weder etwas mit Autos noch mit Betriebswirtschaft machen...tut mir leid - aber wenn Du deine Ersparnisse einfach verbrennst, wäre das ähnlich effektiv.

LG

Ich bin erst 18, da ist es auch normal, dass ich zu nächst einmal 0 Erfahrung habe. Irgendwo und irgendwann muss man ya anfangen. Wenigstens würde ich es versuchen und wenn es dann nicht klappt, ist es ya nicht schlimm Hauptsache ich versuche es, aber trotzdem vielen dank für deine Antwort

0
@Mike0102

Tut mir leid, aber an Naivität ist das nicht zu überbieten - manch einer würde auch sagen "so blöd kann man nicht sein"...

Ich bin erst 18, da ist es auch normal, dass ich zu nächst einmal 0 Erfahrung habe.

Dann heißt es risikoarm Erfahrungen sammeln - und nicht kopfüber und mal nebenbei seine ganze Existenz in die Tonne treten. Erfahrung sammeln heißt nicht, unüberlegte, naive Entscheidungen zu treffen!

Irgendwo und irgendwann muss man ya anfangen.

Aber nicht so.

Wenigstens würde ich es versuchen und wenn es dann nicht klappt, ist es ya nicht schlimm Hauptsache ich versuche es

Bei der Variante ist nicht die Frage ob es schief geht, sondern wann! Wach endlich auf aus deiner Traumwelt mit der Milchmädchen-Waldorf-Pädagogik - die Geschäftwelt kennt kein "Hauptsache du hast es versucht", Erfolg oder weg vom Fenster!

...oder glaubst Du die Bank sagt bei nicht bezahlten Krediten: Hauptsache, du hast's versucht?

...oder das Finanzamt bei nicht gezahlten Steuern?

Noch kaum in der Arbeitswelt, aber dann schon früh hochverschuldet - macht ja nichts...ohne Worte...

0
@SaniOnTheRoad

Ja sie merken doch selber das ich wirklich keine Ahnung habe, aber ich würde das gerne lernen. Was ich durch ihre Antworten entnehme ist, dass sie mir sagen " fang garnicht damit an und versuch es garnicht ". Ich als nichts wissen will halt wissen, wie ich wo anfangen sollte. Es gibt immer ein Anfang. Irgendwann verbessert man sich. Wenn ich beim ersten mal Fehler mache, verbessere ich es beim zweiten Mal. Mein Vater würde mir auch helfen, so dass ich keine fehler machen sollte, aber irgendwo muss ich anfangen.

0
@Mike0102

Dann fang eine entsprechende Ausbildung an. Oder ein Studium. Und sammel Berufserfahrung in dem Bereich, bevor du dich selbstständig machst.

Das Trial-and-Error-Prinzip wird dir hier alles verbauen. Selbstständigkeit, Unwissenheit und grenzenlose Naivität passen nicht zusammen.

0

Generation Video tritt ins Leben... Wie wäre es damit, selber mal zu recherchieren, du willst ja schließlich studieren. Nicht alles findet man als mundgerechte Bedienungsanweisung im Netz.

Autos benötigen einen Abstellplatz, du benötigst Zeit für deine Kunden und du benötigst überhaupt Kunden. Habe ich auch Geld erwähnt? Das alles willst du so ganz nebenbei beim studieren und ganz ohne einen Schimmer von Betriebswirtschaft erledigen? Respekt.

Lass es und sieh zu, dass du zunächst versuchst, deine Kompetenzen und Fähigkeiten zu ergründen. Die sorgen dafür, dass du zumindest in dem Bereich eine Chance hast, geld zu verdienen.

Der Gebrauchtwagenmarkt ist hart umkämpft und die, die damit Erfolg haben, mögen keine Konkurrenz. Du kannst es gerne machen, dazu brauchst du, neben Startkapital, halt Gerschäftssinn, das Wissen worauf man beim Kauf/ Verkauf achten muss und woran man erkennt das was beschädigt ist/ war, geknaupt wurde oder ob es sich bei einem Auto eine Reperatur/ Instandsetzung noch lohnt. Das ist halt viel Stoff und ne gewisse Menschenkenntnis brauchst du auch. Schließlich willst du deinen Kunden ja das Auto zum höchstmöglichen Preis verkaufen/ aufs Auge drücken.

Wenn du mit etwas handeln willst, dann nimm besser etwas, womit du dich auskennst, so hast du a) bessere Chancen auch Gewinn zu machen und b) ist das Risiko zu scheitern geringer (aber immer noch vorhanden)

Auto kaufen & verkaufen gewerblich (Österreich)

Hallo Leute. Ich bin aus Österreich und ich möchte gewerblich Autos kaufen und verkaufen aber dazu, habe ich ein paar Fragen.

1.) Wie funktioniert das Anmelden bzw. wie kann man sich anmelden und was ist notwendig

2.) Man zahlt ja Steuern, aber zahlt man pro Auto oder gibts da einen bestimmten Betrag und wie viel muss man zirka zahlen?

3.) Muss ich auch Steuern zahlen, wenn ich keinen Gewinn gemacht habe bzw. wenn ich nichts in diesem Monat verkauft habe?

4.) Da ich in Österreich lebe, gibt es bei uns ein sogenanntes blaues Kennzeichen und möchte wissen ob ich mir auch so ein Kennzeichen zulegen kann? Und wenn ja, was kostet das zirka?

5.) Wenn ich gewerblich Autos kaufe und verkaufe, ist man dann ein Auto-Händler oder ist für für einen Auto Händler auch was anderes notwendig?

6.) Wo bin ich dann versichert bzw. was muss ich zahlen?

...zur Frage

auto ins ausland (afrika/naher osten) verkaufen

hallo zusammen,

ich hörte schon oft, dass alte autos, die hier keiner mehr fahren will oder darf, über händler mit gewinn in andere länder (meist "ärmere") verkauft werden. den gewinn würde ich auch gerne mal machen & mein altes auto "abschieben". weiß jemand, wie ich das als privatperson am besten mache?

beste grüße, chris

...zur Frage

Was sind beliebte autos die ich (18) kaufen und verkaufen kann?

Hallo leute, bin 18 Jahre alt und möchte gerne autos kaufen und verkaufen. Ich hab einen sehr großen vorteil da mein Vater Kfz meister . Also Finanziell und das Fachwissen ist kein problem. Ich möchte gerne langsam in dieses Geschäft einsteigen, weil ich in ein Jahr mein Abi habe und es wäre eine schöne möglichkeit mein Studium zu finanzieren. Ich möchte auch keine unmengen an autos verkaufen sondern nur hier und da.

Wisst ihr welche brauchtautos beliebt sind? man kann ja stark gebrauchte autos kaufen und dann aufarbeiten ist ja kein problem ich hab das glück, dass ich so welche möglichkeit habe

...zur Frage

Unfallwagen weniger Wert?

Hi! Warum sind Gebrauchtautos, die schonmal in einen Unfall verwickelt waren weniger Wert? Ich meine, wenn ein Schaden ordnungsgemäß repariert wurde, sollte doch alles wie vorher sein. Eher sollte der Wagen sogar noch mehr Wert sein, da dann ein neues Teil dran ist und kein Altes. Kann mir das bitte jemand erklären?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

ich wurde in der Probezeit geblitzt?

Hi ich wurde heute in der Ortschaft (50 km/h) mit 60-65 km/h geblitzt. Ich bin in der Probezeit, muss ich also was schlimmes erwarten, außer ne Rechnung ? Zudem ist das Auto nicht auf mich angemeldet, können ja also nicht nachweisen wer gefahren ist, auch nicht am Bild oder ?

...zur Frage

Wie viele Autos darf man imm Jahr Privat Verkaufen?

Hallo, ich möchte Hobby Händler werden!

Gebrauchte Autos kaufen mit Gewinn weiter verkaufen .

Wie viele Autos ddarf ich Pro Jahr verkaufen ohne ein Gewerbe anmelden zu müssen ?

Muss ich den Gewinn versteuern ?

Evtl macht das jmd und kann mir paar Tips geben

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?