Autoführerschein anfangen mit 16 jahren?

5 Antworten

Hallo , 

Es würde dir nichts bringen deinen Führerschein 1 Jahr vorher anzufangen. Da du die Theorie eh erst 3 Monate vor deinem 17ten machen darfst , müsstest du ziemlich lange warten und kein Mensch braucht so viele Monate für seine Theoriestunden. Theorie kannst du in 3 Wochen durch haben ( bei mir in der Fahrschule ) oder im Ferienkurs in 1 Woche. 

Es ist schwachsinnig so früh mit Theorie anzufangen weil du spätestens wenn du anfängst zu fahren , die ganze Theorie brauchen wirst ( wer weiß ob du dich Monate danach noch an alles erinnern kannst ! ). 

Ich empfehle meinen Fahrschülern immer die ersten wichtigen Theorie Stunden mitzunehmen und sich dann bei uns Fahrlehrern zumelden und dann parallel zu den Theoriestunden , zufahren! 

So macht es am meisten Sinn , klar gibt es auch welche die machen erst Theorie komplett durch , gehen zur Prüfung und fahren dann eine Woche später , auch das ist völlig in Ordnung. 

Nur würde ich mir Gedanken machen wenn meine Theorie so lange zurück liegt..

Bitte nur mit 16,5 anfangen. Du wirst nur ein Paar Monate für deinen Führerschein brauchen , bestimmt kein ganzes Jahr.
Schnitt bei mir : (1,5 selten aber schon passiert ! ) 2-2,5 Monate aber eher so 2 Monate !

LG Tim

Hallo,

welche Fahrerlaubnis willst du denn jetzt genau machen?

Die "normale" Klasse B mit 18 Jahren oder den BF17 (Begleitetes Fahren) mit 17 Jahren?

Für JEDE Fahrerlaubnis kann man den Führerscheinantrag ein halbes Jahr vorher stellen. Auch wenn es rein theoretisch früher möglich / erlaubt ist, fangen daher die Fahrschulen auch erst ab diesem Zeitpunkt mit der Ausbildung an.

Für den BF17 musst du dich also noch 5 Monate gedulden und für Klasse B sogar noch fast 1 1/2 Jahre.

Die theoretische Prüfung darf man 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters absolvieren, die praktische frühestens 1 Monat davor.

Fahren darf man immer frühestens ab Erreichen des Mindestalters.

Viele nützliche Informationen zum BF17 findest du hier:

www.bf17.de

Viele Grüße

Michael


Es würde dir gar nichts bringen, dich früher anzumelden, da die Ausbildung erst mit 16 1/2 begonnen werden kann und keinerlei unterrichte, die du vorher ableistest berücksichtigt werden. Theoretische Prüfung ist erst 3 Monate vor dem 17. Geburtstag möglich und die praktische frühestens 1 Monat vor erreichen des Mindestalters.

Das ist so nicht ganz richtig.

Nirgends steht geschrieben, ab wann man mit der Ausbildung beginnen darf.

Da man aber für jede Fahrerlaubnis den Führerscheinantrag erst ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters stellen kann, fangen die Fahrschulen auch erst ab diesem Zeitpunkt mit der Ausbildung an.

Gruß Michael

0

heißt das, ich könnte auch schön mit glatt 16 anfangen und die unterrichte würden zahlen, solange es nicht länger als zwei Jahre her ist?

0
@69toto

Theoretisch ja - praktisch wohl eher NEIN.

Denn das wird keine Fahrschule machen und es macht auch keinen Sinn, da man ja keine Jahre braucht, um eine Fahrerlaubnis zu machen.

Gruß Michael

0

Dass es so lange in der Regel nicht dauert, ist mir bewusst. mir ging es nur um die rechtliche Regelung. Danke, habe ich wieder was dazu gelernt.

0

Was möchtest Du wissen?