Autofahrt->HARNDRANG!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich denke du wolltest NICHT so oft schreiben. auf keinen fall alkohol trinken. ich habe die erfahrung gemacht, dass wenn ich den körper vor fahrtantritt mit furosemid entwässere, ich ziemlich lang nicht aufs clo muss. medikament ist aber verschreibungspflichtig. die genauen daten: 1 tablette mit 40 mg eingenommen 02:30, entwässerung trat ein 04:07. habe um 10:30 auf clo u. haus verlassen und mußte dann erst wieder um 13:00 uhr aufs clo. habe gegen 08:00 uhr ganz normal mit 0,5 liter kaffee gefrühstückt und um 12:00 ca 150 ml wasser getrunken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da spielt auch die Psyche eine große Rolle - sobald man weiß man kann erstmal nicht mehr aufs Klo, muss man. Du solltest wirklich nur Wasser trinken. Wenn du das tust und vorher nochmal gehst, weißt du, dass du alles getan hast bzw. tust, um nicht zu oft zu müssen und schon gibt das Hirn Ruh^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaffee oder Energy Drinks würde ich total weglassen, am besten nur Wasser trinken.

Kommt darauf an, wenn du es gewohnt bist, länger mal nicht auf die Toilette zu können, dann musst du so schnell auch nicht. Wenn du es nicht gewohnt bist oder gar Blasenschwäche hast ist es natürlich wieder total was anderes.

Sprecht am besten ab, dass ihr in regelm. Abständen Pausen an größeren Rastplätzen mit Toilettenanlagen etc. macht. Außerdem würde ich erstmal nur wenig trinken, bzw. bis man am Ziel ist nur trinken, wenn man wirklich Durst hat. Gute Fahrt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man überhaupt nichts dagegen tun. Hängt oft auch davon ab ob man nervös ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal! Durch das lange Sitzen drückt es ja auch mehr auf die Blase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?